Kondensator KX 5

Hier werden Elektrik-/Zündungs-Probleme, dazugehörige Tipps und Verkabelungsprobleme behandelt.
Antworten
omschberger
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2017 10:54
Mofa/Moped: Hercules KX 5

Kondensator KX 5

Beitrag von omschberger » 07.12.2018 10:02

Guten Morgen miteinander,
wegen meiner KX 5 hätte ich eine kleine Frage.
Mit welchem Kondensator hattet ihr die besten Erfahrungen ( Haltbarkeit)?
Danke erst mal
Gruß
omschberger

omschberger
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2017 10:54
Mofa/Moped: Hercules KX 5

Re: Kondensator KX 5

Beitrag von omschberger » 07.12.2018 10:06

Ich vergaß
Sie hat eine Ducati Anlage, auf dem Polrad steht: U 31.16 82 19W 10/10W 6V

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Kondensator KX 5

Beitrag von carinona » 07.12.2018 11:29

alten kondensator totlegen, sprich kabel ab

die kabel da direkt verbinden, verlöten und schrumpfschlauch drüber.

wima mkp 10 0,22 außen mit einem pol an primärstrom (blaues kabel) mit anderem pol an masse rahmen/motor
https://www.ebay.de/itm/Wima-MKP1O13220 ... :rk:2:pf:0
theoretisch kann man den auch im zündschloss mit an klemme 2 und 31 machen
sollte die 400V~ haben, mehr volt kein problem,
600V~ https://www.ebay.de/itm/220nF-0-22uF-0- ... rk:16:pf:0
250V~ wäre das absolute minimum

0,33uF geht auch https://www.ebay.de/itm/1-10x-Impuls-Ko ... :rk:8:pf:0
mit dem alter wird die kapazität geringer,, deshalb kann 0,33 die bessere wahl sein.

ähnliches gäbs auch in kasten eingebaut
https://www.zweiradteile-shop.de/elektr ... 50-s51-s70
das passt auch.


man könnte auch normalen nach außen legen
Beru https://www.ebay.de/itm/1-Beru-Zundkond ... 1389098333

omschberger
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2017 10:54
Mofa/Moped: Hercules KX 5

Re: Kondensator KX 5

Beitrag von omschberger » 09.12.2018 17:25

Servus carinona,
danke für die ausführliche und schnelle Antwort!
omschberger

Antworten