Sachs 50S in MK 2 einbauen

Andere Fahrzeuge oder sonstiges...
Antworten
acki
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2019 20:27
Mofa/Moped: Hercules MK 2, Bj.: 1976

Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von acki » 25.11.2019 19:35

Hallo, vorgestellt habe ich mich ja!
Habe jetzt meine MK 2 zum laufen gebracht, jedoch festgestellt das die Kupplung ohne Funktion ist sowie der Motor doch an etlichen Stellen ölt.
Da muss wohl eine komplette Revision stattfinden.
Nach längeren herumhorchen habe ich von einen Bekannten einen Sachs 50 S, Ausf. A erwerben können und diesen natürlich sofort eingebaut.
Aus dem 50 S kommen 5 Kabel, blau schwarz rot grün und gelb.
da er eine Zündspule besitzt, habe ich diese mit blau und schwarz verbunden... die Kerze hat einen Zündfunken!
Weiß jemand, wie ich die anderen Kabel anschließen kann damit alles wieder funktioniert. Ich denke gelb gehört an altgelb, aber was mache ich mit grün und rot?
Hinzu kommt noch, das auch wenn das Zündschloss auf Parken steht ein Funke vorhanden ist!
Kann ich ein Kabel von blau an das Zündschloss zum kurzschließen legen und wenn ja, wo soll ich es dort anschließen?

Gruß Axel

carinona
Beiträge: 5942
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von carinona » 25.11.2019 20:00

zu wenig informationen
gibt mehrere zündungen für den sachs 50S
fragt sich was da nun drin ist, https://wawa-the-duck.lima-city.de/part ... e_r50s.htm

unterbrecher oder kontaktlos, bosch oder motoplat

schwarz und blau könnte kontaklose motoplat zündung sein....dann muss zumm abstellen blau noch weiter ans zündschloss klemme 2
bzw. altes zündschloss klemme 4 https://www.motor-talk.de/bilder/hercul ... 62353.html
das schwarze kabel vom MK2 zündschloss mit ans blaue zündung

licht ist gelb, grün ist normal bremslicht
was dein rot sein soll.... evtl ist es orange

oder zb diese zündung ---> http://www.motelek.net/motoplat/6v61watt_1973.jpg

acki
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2019 20:27
Mofa/Moped: Hercules MK 2, Bj.: 1976

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von acki » 25.11.2019 20:14

Sollte Motoplat sein!
Also gehe ich einfach an blau und lege ein kabel zum Zündschloß auf die 2?
Dateianhänge
20191123_125115[1].jpg
20191123_130915[1].jpg

carinona
Beiträge: 5942
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von carinona » 25.11.2019 21:42

http://www.motelek.net/motoplat/6v61watt_1973.jpg

klemme 2 ist es bei den neuern schlössern, bei alten andere nummer, auf dem mk2 plan ist es klemme 4
schaltltplan mk 2 https://www.motor-talk.de/bilder/hercul ... 62353.html

sieh einfach hin, an dein schloss müßte schwarzes kabel gehn, das machst mit an blau

es kommt also drauf an welches zündschloss verbaut ist, mach zb bild von den kontakten hinten am schloss

das rücklichtkabel nach hinten machst direkt an rot zündung

gelb kommt hoch fürn scheinwerfer, tachobeleuchtung etc
grün komm an bremslichtschalter stronmkreis

prinzip einstellung motoplat zündung https://herculesig.de/Zuendung_Moto_d.html

und viel glück das das ding hält, mit der zündung würde ich nicht weiter weg fahren :)

der DZM wird falsch anzeigen wenn vorher unterbrecherzündung drin war.
und vorsicht, die lichtspule gelb produziert 35w, die spannung kann für dzm zu hoch werden, man sollte es nicht riskieren.
ich würde den drehzahlmesser zu sicherheit mit an rot rücklichtstrom anschließen, bei der schwachen spule kann die spannung für den DZM nicht gefährlich werden

du brauchst das graue kabel für rücklicht richtung lenker jetzt normal nicht mehr, also zweckentfremden.
unten auch mit rot verbinden und das graue oben anstelle von gelbrot an den dzm machen, so kann der dzm nie zuviel volt abbekommen ...wenn er mit an rot ist.

das licht vom drehzahlmesser bleibt an gelb bzw grün-rot, da bräuchte man auch nen spannungsregler für gelb wenn man vorne keine 6v 35w birne einbaut

acki
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2019 20:27
Mofa/Moped: Hercules MK 2, Bj.: 1976

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von acki » 26.11.2019 14:37

Danke für die detaillierte Antwort!
Ich werde deine Empfehlungen nach und nach abarbeiten und evtl ein paar Fotos machen.
Gruß Axel

acki
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2019 20:27
Mofa/Moped: Hercules MK 2, Bj.: 1976

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von acki » 26.11.2019 20:32

Ich habe heute das blaue Kabel zum Zündschloß geführt und dort gegen das schwarze auf Steckplatz 2 getauscht. Brauche ich das schwarze nun noch?
Ich denke es ist ohne Funktion. Auf jeden Fall kann ich die Zündung nun unterbrechen!
Die Verkabelung am Motor ist mir noch nicht so ganz klar. Ich habe noch mal Fotos gemacht, ist bestimmt leichter zu verstehen was ich meine.
Welche Kabel sollte ich am Motoranschluß bzw. an der Lüsterklemme ändern?

Zum Zweiten brauche ich noch einen schönen Auspuff. Einen entsprechenden Krümmer (32 mm, kein Schraubflansch) habe ich bereits!
Gibt es eine Empfehlung?

Gruß Axel
Dateianhänge
20191126_185852.jpg
20191126_185926.jpg
Inked20191126_185939_LI.jpg

carinona
Beiträge: 5942
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von carinona » 26.11.2019 21:04

modernes 8 pol zündschloss
59 = lichtstrom von der zündung
56 = strom für die mühle nach schalter... 59+56 ist lichtschalter
31 = masse
2 = absteller
49a+49a = 2 polschalter meist füe batterie+
56b + 58 = 2 polschalter für ..nach wunsch, bei batterie zb für bremsklichtstrom evtl

lass das schwarze drin, wer weis für was mans noch brauchen kann,

jetzt ist halt die frage
im prinzip kannst jetzt rot zündung unten abmachen und das kabel isolieren. es wird so nicht gebraucht, da im moment das rücklicht mit an gelb hängt, zündschloss klemme 56= front+rücklicht..etc
klemme 59 = lichtstrom aus der zündung

du kannst aber das graue das von oben kommt auch aus der klemme rausmachen und isolieren, totlegen
dann das rote an grau nach hinten machen

woran du da grün gemacht hast , ka, das gehört nur an bremslichstromstrom kreis, grünrotes kabel laut plan

nun bleibt das problem , wenn der dzm über ca 30 volt bekommt ist er hin, im moment ist die spannung lichtstromkreis nicht begrenzt

du könntest das schwarze was jetzt nach oben übrig ist, mit an grau und rot machen, also an rücklichtstrom, und oben das andere ende von schwarz an den dzm, sprich den dzm an rücklichtstrom hängen

---->>> Bild

oder alles bleibt wies es ist.... bis auf dein blau
rot zündung wird abisoliert und grün zündung mit bremsichtschalter verbunden, grünrotes kabel

acki
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2019 20:27
Mofa/Moped: Hercules MK 2, Bj.: 1976

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von acki » 30.11.2019 12:11

Da bin ich wieder,
denke, das ich das e-problem dank deiner Hilfe gelöst habe !
Nun geht es mit der Kupplung weiter. Habe einen neuen Zug eingebaut und eingehängt. Nun muss ich feststellen, das ich am Lenker zu wenig Zug habe um in dort einzuhängen. Muss ich nun die Hülle vom Bowdenzug kürzen oder kann ich das Spiel ( ca. 20 mm) unten am Motor einstellen bzw korrigieren?

Gruß Axel
Dateianhänge
20191130_114702.jpg
20191130_114640.jpg
20191130_114636.jpg
20191130_114628.jpg

carinona
Beiträge: 5942
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von carinona » 01.12.2019 16:37

.....
https://wawa-the-duck.lima-city.de/frame_rep.htm
Reparaturanleitung Sachs 50S
Kupplungszug
ab motornummer.. Nr.4669565
Einstellen der Kupplung
bis Motor-Nr.469564

acki
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2019 20:27
Mofa/Moped: Hercules MK 2, Bj.: 1976

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von acki » 01.12.2019 20:33

Danke, aber so richtig schlau werde ich daraus nicht. Kann ich den Zug so lassen oder muss ich ihn kürzen? bekomme ich 20 mm mit der Einstellschraube gelockert?
Ich möchte keinen fehler dabei machen !
gruß Axel

carinona
Beiträge: 5942
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von carinona » 02.12.2019 13:39

ka
https://wawa-the-duck.lima-city.de/rep/r071.htm
20mm halte ich für nicht wenig, laut der bescghreibeung wären es ja 2 umdrehungen der schraube, kenn den motor nicht, ka ob das geht oder zug zu kurz ist

da bei dir oben ja schon alles komplett eingeschraub ist, würde ich eher kürzen probieren ..., und halt auch erstaml noch sehn sehn ob man dem unten noch etwas engegenkommen kann
oben stellschraube mit schlitz das man den zug einhängen

für mich sieht das da oben nach ca 1,5cm aus, wäre unten ca 1,5 umdrehungen, evtl geht das

acki
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2019 20:27
Mofa/Moped: Hercules MK 2, Bj.: 1976

Re: Sachs 50S in MK 2 einbauen

Beitrag von acki » 02.12.2019 20:06

Vielen Dank, ich werde die mittlere Schlitzschraube im K. Gehäuse nach links lösen und dann mit einem 10 er Steck die Mutter drehen und beobachten wie sich der Seilzug verhält. Ich hoffe das klappt, ansonsten werde ich wohl einfach den Zug kürzen!
Gruß Axel

Antworten