Benzinhahn

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
Antworten
Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 217
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Benzinhahn

Beitrag von wedewe » 26.08.2019 21:00

Hallo Ihr alle.
Ich hätte heute ko*zen können.
Fahre mit meiner HR2 schön durchs Feld, auf einmal stirbt der Motor ab. Na gut! Hast halt keinen Sprit mehr. Habe ja noch Reserve.
Denkste. Auf Reserve kam kein Tropfen raus.
Ich habe folgenden Hahn verbaut.
http://www.mofastuebchen.de/epages/6404 ... ucts/3A111
Ich dachte immer, dass der auf Normalbetrieb Sprit bis zum Anfang des weißen Siebes durchlässt und auf Reserve den Rest bis an das Ende des Siebes.
Bei dem Hahn aber Pustekuchen, und ich bin mir zu 100 % sicher niemals den Hahn falsch geöffnet zu haben, d.h ständig auf Reserve gefahren.
Habt ihr ne Ahnung was da falsch läuft oder mach ich da nen Denkfehler?
Gruß
Werner

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Benzinhahn

Beitrag von carinona » 26.08.2019 21:31

es kam kein tropfen bei reserve raus

fragt sich nun ob der leer war oder noch halber liter drin war....

testen....
in kanister laufen lassen, bei normal stellung
dann wenn schluss ist reserve testen, evtl ohne benzinfilter mit offenem tankdeckel

ansonsten markenware Karcoma Hahn + filter verwenden
https://www.ebay.de/itm/Benzinhahn-M12x ... XQNo5TbAYa

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 217
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Benzinhahn

Beitrag von wedewe » 26.08.2019 22:05

Nee, der Tank war ratzeputz leer. Trotz Normalstellung.
Aber das mit dem Ablassen und dann umschalten ist ne gute Idee, das werde ich mal machen.
Oh, Mann da hätt ich auch mal selber drauf kommen können
Aber da warte ich jetzt noch mal ein wenig, weil ich heute randvoll getankt habe und ich nicht die ganze Brühe wieder ablassen will.
Bei meiner HR ist der Tank eh etwas seltsam. Ablauföffnung rechts, ich kenne die von früher nur links, Außerdem habe ich keine Ahnung wie der Sprit in der untersten Ecke im Tank von links nach rechs o. umgekehrt laufen soll?
Tank.jpg
Tank.jpg (22.3 KiB) 142 mal betrachtet
Gruß
Werner

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Benzinhahn

Beitrag von carinona » 26.08.2019 22:33

ganz einfach, reserve geht nur in rechtskurven...

evtl sind bei deinem innen die filterteile zu kurz, oder ist halt schrott

https://www.ebay.de/itm/Benzinhahn-M12x ... SwmAJdWmyq

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 217
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Benzinhahn

Beitrag von wedewe » 26.08.2019 22:56

carinona hat geschrieben:
26.08.2019 22:33
ganz einfach, reserve geht nur in rechtskurven...

evtl sind bei deinem innen die filterteile zu kurz, oder ist halt schrott

https://www.ebay.de/itm/Benzinhahn-M12x ... SwmAJdWmyq
Mit den Rechtskurven ist doch nicht ernst gemeint, oder?
Das mit den Filterteilen macht Sinn.
Wenn ich mir ansehe, wo der Hahn bei der HR2 sitzt und wie lang der Filter ist, könnte das das Problem sein.
Danke

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Benzinhahn

Beitrag von carinona » 26.08.2019 23:30


Uwe S.
Beiträge: 578
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: Benzinhahn

Beitrag von Uwe S. » 27.08.2019 12:12

Der Benzinhahn beim HR2 Tank sitzt immer rechts, der von dir gekaufte ist mir nicht geheuer. Hatte auch so einen und beim zudrehen ist er auseinander gefallen, die ganze Brühe dann über den heissen Zylinder gelaufen.
Beachte bitte die geänderte offen und Reservestellung, das ist evtl. ein Benzinhahn für die linke Seite, ob es extra einen für die HR2 Tanks gibt ist mir nicht bekannt.

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 217
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Benzinhahn

Beitrag von wedewe » 27.08.2019 21:23

Hallo Ihr.
Ich habe das ganze heute mal an meiner M4 getestet.
Schlauch ab und auf "ON" laufen lassen bis leer war, waren fast nur noch 200ml Sprit drin.
Dann auf Res gedreht und siehe da, da kam auch nichts, kein Tropfen.
20190827_130947.jpg
Da ist der gleiche Hahn verbaut, aber schon vom Vorbesitzer.
Und ja, dass der bei der HR2 andersrum gedreht werden muss, das wusste ich. Steht ja auch drauf.

Da werde ich aber beim Mofastübchen nachfragen.
Das ist ja totaler Käse. Da denkst du auf Res kommst du noch ein paar Kilometer und nix iss.
Gruß
Werner
Zuletzt geändert von wedewe am 27.08.2019 21:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 217
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Benzinhahn

Beitrag von wedewe » 27.08.2019 21:31

Schaut mal, es gibt anscheinend Hähne für Abfluss links oder rechts.
Ändert aber ja nichts daran, dass der an meiner M4 (Abfluss links) auch nicht funktioniert.

http://www.mofastuebchen.de/epages/6404 ... ucts/3A115
Gruß
Werner

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Benzinhahn

Beitrag von carinona » 27.08.2019 21:41

deshalb gibts markenhahn in allen richtungen
https://www.ebay.de/itm/Benzinhahn-M12x ... XQNo5TbAYa

Antworten