Optima 3 Zylinder

Allgemeine Fragen rund um die Optima Mopeds. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Gibt es den Doppelfeder Ring auch für die Kupplung Seite?
Das wäre es ja wichtiger als auf der Lichtmaschinen Seite.

Uwe S.
Beiträge: 620
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Uwe S. »

Hallo
Falsch, Limaseite ist wichtiger. Kppl. reicht der einfache. Warum Limaseite? Wegen der grösseren Kräfte des Polrades und dem Staub, leider werden sämtliche Dichtungssätze nur mit einer Feder ausgeliefert.
Gruß Uwe

carinona
Beiträge: 6179
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von carinona »

kupplungsseite duo ringe gibts nicht da der ring zu schmal ist,
außerdem ist da auch nicht wichtig, da steht getriebeöl als gegendruck. wenn da minimal was in motor kommt ist das egal, hilft den ring zu schmieren

bei der zündung wäre jede ölschmiere schlechter und auch schneller falschluft

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Super
Danke :thumbup:
Wieder was dazu gelernt, man(n) lernt nie aus.
Dann geht's nach dem Pfingstferien weiter.

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Hallo

Heute morgen habe ich angefangen den Motor wieder zusammen zu setzen.
Motor läuft im Standgas schön rund und konstant.
Aber nach einer Weile geht er aus.......
Bzw nach ein paar Meter gefahren.
Ich Tip auf Kondensator den ich dann noch wechseln werde.

carinona
Beiträge: 6179
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von carinona »

zu lange im standgas ... dann verußt die kerze

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Neues Update zur meiner Optima.

Nachdem mich mein Arbeitgeber und mein 4 rädiger Oldtimer mich zuletzt sehr in Anspruch genommen haben, hab ich mich heute morgen mal wieder um die Optima gekümmert.

Zeigte heute wieder noch das gleiche Fehlerbild wie zuletzt.
Kerze war nicht verrußt.
Also anders Problem.
Noch das eine oder geschaut und nichts gefunden.
Also Vergaser runter, alles durchgeblasen. Gleiche Schei.e wieder....
Nochmal Vergaser runter, immer mit genügend Sprit in der Schwimmerkammer, Nadelventil überprüft dicht.

Also wieder zusammen geschraubt und mal geschüttelt!

Alles ruhig im Vergaser🤔
Zu ruhig

Wieder aufgeschraubt, geschüttelt, es klackert......

Im Zuge meiner Erneuerungen hab ich einen neuen Original Bing Schwimmer gekauft und verbaut.

Neu mit alt verglichen und siehe da, der neue Schwimmer ist zu lang. 😠Das Blech wo das Nadelventil eingehängt wird steckt nicht weit genug im Schwimmer drin. Um ganze 2mm
Dadurch ist der Schimmer am Gehäuse gehängt.

Bin jetzt Problemlos 20km gefahren

Jetzt geht es drum sie wieder Fein justieren.

Danke für die Tipps, wiederum hoffe ich konnte vielleicht auch was beitragen mit dem Fehlerhaften Schwimmer


Grüße aus dem sonnigen Stauferland

carinona
Beiträge: 6179
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von carinona »

schrott nachbauteil...gut zu wissen.... schwimmer

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Ja bin auch entsetzt, zumal es ein Original Ersatzteil ist.

carinona
Beiträge: 6179
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von carinona »

wo steht das mit org ersatzteil

die dinger sind nachbau https://www.moped-dienst.de/31/nachbau- ... aser-sachs
Da die weißen/originalen Schwimmer jedoch seit einigen Jahren nicht mehr produziert werden, wurde nun dieser Nachbau ins Sortiment aufgenommen.

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Ich habe auf der Unterseite, von dem weißen Schwimmer, ein erhabenes großes B

carinona
Beiträge: 6179
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von carinona »

müßte also original sein

den einlass innen mit q-tip und zb bremsenreiniger säubern
evtl VORSICHTIG ohne druck mit stahlbohrer glätten, bohrer ohne druck linksrum! drehn, entfernt oxid

schwimmer direkt da wo er am metall ist mimimal nach unten biegen

wenns an der schwimmernadel liegt läuft er auch über den schwarzen knopf am vergaser aus, bzw übers entlüftungsloch

wenns schwimmerkammer ist, läuft er da an der dichtung aus

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

So<br />Mal ein Bild von meinem Feuerstuhl
So
Mal ein Bild von meinem Feuerstuhl

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Ja ich weiß, es ist keine original Lampe vorn.
Die musste mal einer originalen weichen, nachdem die einen Zwischenfall hatte.... :lol:

Kleiner Bericht nachdem sie einige Kilometer runter hat...
Läuft zu meiner voller Zufriedenheit, :thumbup: , 55 km/h laut GPS und das nur mit einer 54er Hauptdüse sonst wurde nix verändert.
Wie ich schon erwähnte soll meine Tochter auch damit fahren können ohne Konsequenzen

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 233
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von wedewe »

Sieht doch richtig schmuck aus.
Da wird das Töchterlein doch hoffentlich genau so viel Freude dran haben wie du.
Gruß
Werner

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Hallo
ich melde mich mal wieder.
Nachdem der Winter mehr oder weniger ausfällt und es gestern schön warm war, hab ich die Chance genutzt und eine kleine Runde gedreht.
Drei mal am Pedal getreten und der kleine 505 er hat sich zu Wort gemeldet.
Soweit alles prima......
Zuhause wieder angekommen musste ich feststellen das mein Vergaser großzügig den Sprit verteilt.
Das heißt am Block Sprit und auf dem Auspuff.
Nun meine Frage, wo kauf ich einen neuen Dichtsatz von guter Qualität?
Ich spare auch nicht an 2€ oder so!
In dem Zuge werde ich auch dann den Vergaser Ultraschallbaden,hatte ich eh vor.
Ich bin über eure Zuschriften/Tips dankbar.

Grüße

Timo

Uwe S.
Beiträge: 620
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Uwe S. »

Hallo
Vergaserdeckeldichtung nur die aus Gummi für Bing 85. Nur "Handfest anziehen", sollte der Deckel verzogen sein ist diese die einzige Dichtung die das evtl. ausgleicht.
https://www.ebay.de/itm/BING-85-Vergase ... 0677.m4598
Die kannst du sogar mehrmals verwenden.
Gruß Uwe

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Hallo Uwe,
vielen Dank für den Tip :thumbup:
Heute mittag gleich noch die Dichtungen bestellt.
Deckel ist schön gerade, also dürfte es kein Problem sein, das es wieder dicht werden sollte.

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Hallo zusammen :wave:
Da es in letzter Zeit etwas ruhiger um mich geworden ist, möchte ich mich mal wieder zu Wort melden.
Es gibt ein paar Dinge zu berichten, was in den letzten Monaten passiert ist.
Zu erst habe ich mich in Unkosten gestürzt und habe wieder eine stilecht Lampe verbaut.
Neue Reifen hat es auch gegeben.
Radlager habe ich auch umgebaut auf Kugellager.
Meinen Gepäckträgerbügel habe ich auch wieder verbaut.
Und dazu hätte ich noch eine Frage :
Warum ist bei den Optima Modelle der Bügel doppelt?
Ich weiß, so ein mancher wird jetzt über mich lachen, aber vielleicht erklärt er es mir ja einer?
Dann in dem Zuge gleich meine nächste Frage:
Wo bekomme ich die Gumminippel, die im Blechkörper vom Gepäckträger reingehören her, ohne das die Versandkosten den Materialwert übersteigen?
Kommen da in alle Löcher die Gumminippel rein? Die 4 Stück in Richtung Sattelrohr ist klar, aber die Seitlichen auch?

Adolf Kottan
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2019 09:00
Mofa/Moped: Optima 3S
Bj.1981
Wohnort: im schönen Stauferland

Re: Optima 3 Zylinder

Beitrag von Adolf Kottan »

Noch ein paar Bilder
Dateianhänge
IMG_20200501_162821.jpg
IMG_20200709_105021.jpg
IMG_20200709_105033.jpg

Antworten