Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
Antworten
Patrick511
Beiträge: 5
Registriert: 07.05.2019 19:25
Mofa/Moped: Hercules Prima 5 Bj. 85

Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von Patrick511 » 16.05.2019 12:59

Hallo,
habe in den letzten 2 Wochen die Prima 5 von meinem Vater wieder fit gemacht: Motor neu abgedichtet, neue Kurbelwelle und Lager, neuer Benzinschlauch und Filter, neuer Luftfilter und Tank entrostet mit Zitronensäure. Vergaser hab ich auch sauber gemacht und Zündkerze ist auch neu (B6HS). Hab vorgestern alles zusammen gebaut und nach 5/6 mal antreten lief sie. Springt gut an, aber hatte vom Anfang an das Gefühl dass sie nicht so richtig zieht. Heute bin ich von der Arbeit heimgefahren und sie hat immer schlechter gezogen und hat garnicht mehr hoch gedreht. Selbst ein kurzen Anstieg im ersten Gang hat sie nicht mehr geschafft und als ich zuhause war hab ich hinten im Auspuff eine kleine dreckige Pfütze entdeckt, von der Konsistenz her denke ich das ist Benzin. Kann mir jemand helfen?

Uwe S.
Beiträge: 576
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von Uwe S. » 16.05.2019 13:14

Hallo
Haste den Auspuff ausgebrannt? Das wäre der erste Schritt.
Gruß Uwe

carinona
Beiträge: 5730
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von carinona » 16.05.2019 13:46

also mal die flöte raus hinten ausm auspuff, sehn ob die dicht ist
und mal durch den auspuff sehn

sehn ob vergaser tropft wenn hahn auf und motor aus ist

qualmt die hinten raus?

stimmt der zündzeitpunkt noch
Zuletzt geändert von carinona am 16.05.2019 14:11, insgesamt 1-mal geändert.

Patrick511
Beiträge: 5
Registriert: 07.05.2019 19:25
Mofa/Moped: Hercules Prima 5 Bj. 85

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von Patrick511 » 16.05.2019 13:56

Ja die qualmt hinten bisschen raus. Das Endstück hätte ich mal ab und mit Backofenreiniger sauber gemacht. Die Flöte bekomm ich nicht raus. Vergaser kann ich dir erst nachher sagen

carinona
Beiträge: 5730
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von carinona » 16.05.2019 14:18

flöte ist nur gesteckt
https://www.ebay.de/itm/282647838001?ul_noapp=true

stimmt dein zündzeitpunkt noch

Patrick511
Beiträge: 5
Registriert: 07.05.2019 19:25
Mofa/Moped: Hercules Prima 5 Bj. 85

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von Patrick511 » 16.05.2019 19:56

Also: Hab jetzt Benzinhahn seit 15 min offen und Vergaser läuft nicht über.
Auspuff hab ich abgebaut, aber bekomme die Flöte da nicht raus, kann sie auch nicht richtig packen, weil dieses Röhrchen abgesägt ist. Wenn ich von vorne rein schaue sind aber die Löcher in dem Blech innen drin größtenteils frei.

Zündung habe ich nach Dieters Video eingestellt, sollte ok sein.

Hab grad nochmal ohne Auspuff angemacht, so nimmt sie das Gas viel besser an dreht direkt hoch. (Im Stand)

Uwe S.
Beiträge: 576
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von Uwe S. » 16.05.2019 20:09

Die Flöte muss aber raus, die ist nur gesteckt. Da du den Motor ja revidiert hast, müssen wir davon ausgehen das Zylinder und alles andere sauber ist.
Alternative: neuen Auspuff kaufen...

Patrick511
Beiträge: 5
Registriert: 07.05.2019 19:25
Mofa/Moped: Hercules Prima 5 Bj. 85

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von Patrick511 » 17.05.2019 09:48

Habe die Flöte jetzt mit Mühe und Not da raus bekommen. Hab gemerkt das ungefähr die Hälfte der Löcher in diesem Lochblech so zu waren dass man garnicht mehr erkennen konnte dass da Löcher sind :crazy: hab das alles sauber gemacht und gerade mal 500m gefahren und Beschleunigung ist direkt viel besser!
Danke für eure Hilfe !

carinona
Beiträge: 5730
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von carinona » 17.05.2019 16:28

wenn die mühle ok und org ist läuft sie auf der geraden 27-30, aufm tacho evtl 33

die flöte wird auch nich mehr sonderlich sein
du kannst die in holzkohle glühend machen und dann ausklopfen

ich würde gleich vernünftigen auspuff nehmen
http://www.mofastuebchen.de/Auspuff-sch ... m-fuer-Mof
http://www.mofastuebchen.de/epages/6404 ... D=81486029
dann läuft die so 33-35, also grad noch im graubereich "legal"

und kein rein mineralisches öl fahren, jedes teilsynthetik 2 takt öl tuts
https://www.reifendirekt.de/oel/produkt ... former/202
https://www.reifendirekt.de/oel/produkt ... former/188

ab 1990 by motor gehört ngk b5hs oder bosch w8ac rein
die kannst auch vor 1990 fahren wenn kurzstrecken oder stadt fährst, dann verußt kerze weniger

Patrick511
Beiträge: 5
Registriert: 07.05.2019 19:25
Mofa/Moped: Hercules Prima 5 Bj. 85

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von Patrick511 » 18.05.2019 22:35

Ich fahr mit 30 den Berg hoch laut Handy GPS-Tacho. Das normale ist kaputt.

Soweit ist alles original bis auf die kleinen Löcher im Luftfilterkasten und dem abgesägten Krümmer.

Den Auspuff fahre ich jetzt erstmal, aber werde mir dann in näherer Zukunft einen neuen holen, weil ist äußerlich auch nicht mehr der schönste.

Öl muss ich dann mal neues besorgen, hab aktuell ein mineralisches von Castrol.

Die Prima ist Baujahr 1985 und hat den BX, dann trotzdem B5HS?

Achso und hab jetzt das Getriebeöl vom Dichtsatz drin, hab aber gelesen ATF soll besser sein, soll ich das noch wechseln?

carinona
Beiträge: 5730
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 5 zieht nicht und Brühe im Auspuff

Beitrag von carinona » 19.05.2019 11:00

hol dir ein teilsynthetik 2 takt öl fürn tank, das billigste reicht
sowas zb https://www.louis.de/artikel/castrol-2t ... r/10038399
ist nicht sonderlich gut
JASO FB norm ist ziemlich das billigste was man heute noch bekommt, ist eigentlich nur bei uralte rasenmähern zu raten, der rest versifft, Verkokung von Brennraum, Zündkerze und Auslass-auspuff..


atf ist besser fürs getriebe, bzw fürs schalten und kuppeln, musst aber nicht wechseln jetzt, vorm winter wenns kälter wird würde ich das atf reinmachen, norm dexron IID oder dexron III
sae80 wird bei kälte zäh , kupplung trennt schlechter und mehr krachen beim schalten.

wenn langstrecke fährst die b6hs
kurzstrecke und stadt ist die b5hs besser

kerzenbild nach 5km vollgas kontrollieren, alles mittelbraune passt, auch etwas hellere braun ist ok

Antworten