Problem mit Zylinderfussdichtung für Sachs 505/2 BY

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
Antworten
Greyhound
Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2017 08:04
Mofa/Moped: Prima 5S

Problem mit Zylinderfussdichtung für Sachs 505/2 BY

Beitrag von Greyhound » 10.10.2017 19:16

Hallo Hercules-Freunde

Ich versuche gerade mit meinem Sohn für ihn ein Prima 5 S von 1996 herzurichten (bin kein Fachmann und das ist unser erstes Mofaprojekt).

Nach Demontage ist die Zylinderfussdichtung zerbröselt (Bild unten links) aber ich finde im Netz für den 505/2 nur Dichtungen wie am Beispielbild unten rechts.
Auf dem Bild habe ich ausserdem den Motorblock und den Zylinderboden abgebildet zur besseren Ansicht.

Frage: Könnt ihr mir vielleicht sagen, woher ich eine passende Dichtung bekommen kann?

Ausserdem hat der Kolben nur einen Kolbenring -ich dachte immer, die Sachs 505 Motoren hätten zwei?

Bild

Vielen Dank!
Gerd

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 220
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Herculs M2 Bj.1973

Re: Problem mit Zylinderfussdichtung für Sachs 505/2 BY

Beitrag von Zahnriemenfahrer » 12.10.2017 15:17

Hallo,

die Einring-Kolben sind richtig bei den Späten Modellen. Die Dichtung kann ich nix zu sagen, aber eine Alternative ist immer die Dichtungen selber neu zu schneiden aus Dichtungspapier. Ich hab sowas immer hier und schnippel mir die dann mit der Nagelschere aus für meine DKW oder die Suzuki, oder halt für die M2. Das gibt es in verschiedenen Dicken...

Was ich immer mache, die Dichtung mit Öl einreiben beitseitig und dann montieren. Dann klebt sie bei einer erneuten Demontage nicht fest. Dichtmasse ist hier nicht nötig.

https://www.youtube.com/watch?v=5mYWoUlPQUs (Ton ausmachen, ich weiss nicht warum man sowas mit Heavy-Metal unterlegt :mrgreen: :crazy: )

Notfalls kann man sogar Tetra-Pack-Papier nehmen, hab ich mal bei ner Thermostat-Dichtung am Auto gemacht und das Provisorium hat dann noch 5 Jahre Dienst getan und ist nur gewechselt worden aus schlechtem Gewissen.

carinona
Beiträge: 4324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Problem mit Zylinderfussdichtung für Sachs 505/2 BY

Beitrag von carinona » 26.10.2017 16:37

geht nur um die überströmkanäle, einfach dichtung weiterschneiden wenn die was verdeckt,
der rest der dichtung passt sicher
die neuen passen normal auf alle 505 zylinder

Greyhound
Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2017 08:04
Mofa/Moped: Prima 5S

Re: Problem mit Zylinderfussdichtung für Sachs 505/2 BY

Beitrag von Greyhound » 27.10.2017 15:11

Vielen Dank an euch Beide für die Info! :thumbup:

Ich habe mir eine Dichtung für die "BX"-Ausführung besorgt mich aber dann entschieden, doch selber aus Dichtungspapier eine passende im "BY"-Format zu schneiden.
Habe mich erst ein bisschen verschnippelt, aber dann hat es funktioniert :-)

Beste Grüße und nochmals Danke!

Antworten