Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Allgemeine Fragen rund um die M / Prima Mofas. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 09.06.2017 12:13

Hi,
Prima 5 BJ87 hat geschrieben:
orangejuice12 hat geschrieben:Sag mal Vale, du fährst doch auch mit dem komplett originalen Setup von Baujahr 1992 herum, oder?
Hallo Jona :)
Seine ist eine 1988ziger Prima 3S mit dem 505/2BX also mit 85/10/101 A oder B Vergasser orginal mit 50er Düse,aber er hat 48er glaube ich verbaut und dem eckigem Luftfilter.....
Ja stimmt fast. Motor ist ein 505/2BX mit 49ccm aus 1988. Vergaser ist der 85/10/101 A mit 50er HD und eckigem Kasten. Das ist auch alles Original steht so in der ABE und wurde in diesem BJ glaub auch noch so verbaut.
Erst ab Bj89 oder 90 hatten die den Runden Filter mit 48HD glaub ich :D

Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 09.06.2017 22:31

Bin heute mal ne zeit lang (so 10km) mit der der L86C gefahren und dann mal nach dem ZK-Bild gegukt.
Is zwar drausen schon dunkel aber sah nach nem Rehbraun aus.
Werd ich nochmal Tagsüber überprüfen.
Jetzt ist hald die Frage was es noch sein könnte. Da ich ne Fühlerlehre jetzt habe kann ich auch den Spulenanker abstand messen. Das werd ich mal machen. Vieleicht ist der Zündfunke in den hohen Drehzahlbereichen deswegen zu Schwach oder so.
Kann es eigentlich sei, dass mein Zylinder innen drin so zugekohlt ist, dass das einfach als ungewollte Drossel wirkt?

Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

orangejuice12
Beiträge: 1237
Registriert: 16.12.2014 17:37
Mofa/Moped: Hercules 221 MF

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von orangejuice12 » 09.06.2017 22:56

Hi,

Ah okay, bei dem Setup trifft meine Vermutung nicht zu.
Ich hatte im Hinterkopf, dass deine 3S Bj. 92 ist und mit 107 und org Liftfilter rechts bestückt ist.
Dann hätte das Fahrverhalten nämlich durchaus normal sein können, denke ich.
Aber mit dem Luftfiter links ist das was anderes.

Ein zugekohlter Auslass wird leistungsmindernd.
Bau den Zylinder doch einfach mal ab und schau nach, kostet ja nur eine Fußdichtung.
Hast du mal die Kompression gemessen eigentlich?

Gruß,
Jona
Hercules 221 MF Saxonette Automatic Motor Bj. '66
Hercules Prima 5S Bj. 92
Hercules Prima 5S Bj. 88 aka. M5 fast fertig
Hercules KX5 Bj. 88

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 09.06.2017 23:09

Hi Jona,

Wieso meinste, dass das Faherhalten bei runden Luffi so normal sein könnte?

Ja Zylinder sollte ich vieleicht einfach mal schnell abschrauben und guken.
Wie hast du das gemacht die Fußdichtung ist ja aus Papier. Einölen ja oder nein?

Kompression konnte ich noch nicht messen, da ich das Zeug dazu vermutlich nicht habe.
Mein Nachbar könnte sowas in der richtung haben. Mal schaun.
Aber die hat eigentlich gute Kompression. Also polrad mit der Hand drehen geht schon auf die Muskeln.
Was mir aber immer auffält ist, dass wen ich das Polrad in drehrichtung drehe und es beim Punkt ist woi sich kompression aufbaut ist, und ich dann kurz warte mit drehn dann wieder drehe und so weiter, dann geht das einfacher.
Also geht irgendow langsam Druck verloren. Glaube aber, dass das Normal ist, weil die kolbenringe ja auch nicht 100% abdichten oder lieg ich da Falsch?

Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

orangejuice12
Beiträge: 1237
Registriert: 16.12.2014 17:37
Mofa/Moped: Hercules 221 MF

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von orangejuice12 » 10.06.2017 08:48

Hi Vale,

naja, man merkt den ruden Luftfilter schon am Fahrverhalten.
Nicht so spritzig und leistungsstark.
Da kann ich mir gut Vorstellen, dass etwas Stottern beim Beschleunigen normal ist.
War bei meiner ja auch so, Nadel in Position 3 hat dann geholfen.
Zum Messen der Kompression würde ich einfach schnell in eine KFZ-Werkstatt fahren.
Dass sich wenn der Kolben steht Druck abbaut ist normal denke ich und ja auch irrelevant für den Betrieb, der Kolben steht ja nie :D

Gruß,
Jona
Hercules 221 MF Saxonette Automatic Motor Bj. '66
Hercules Prima 5S Bj. 92
Hercules Prima 5S Bj. 88 aka. M5 fast fertig
Hercules KX5 Bj. 88

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 12.06.2017 16:54

Hi Jona,

Sind die dann nicht ein bisschen zu mager abgestimmt wenn du die in 3 hängen musst?
Aber Hercules/Sachs schreibt ja auch in den Anleitungen, dass die Düsengröße im Werk durch versuche ermittelt wird und man für Feineinstellungen die Düsennadel verwenden soll.
Vieleicht hat sich das bei deiner jetzt angeboten.

Kolbenringe würden auch irgendwie Sinn machen. Bei mir war ja Öl vorm Luftfiltereinsatz das könnte beim Verdeichten ins Kurbelgehüse zurückgedrückt werden und dann in den ASS rein WENN denn die Kolbenringe defekt sind aber das seh ich ja dann. Is so meine Theorie ;)
Jetzt müsste ich nur noch wissen ob ich die neue Fußdichtung beim nachschauen auch einölen soll oder nicht? :wave:


Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

carinona
Beiträge: 4324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von carinona » 12.06.2017 16:57

kannst einölen, kannst aber auch lassen
normal wird da nicht eingeölt
fußdichtung mußt normal eh erneuern wenn zylinder abmachst

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 12.06.2017 17:00

Ok.

hab mal gehört man soll die Papierdichtungen einölen bevor man die Verbaut mit der Begründung, dass die sich mit dem Öl vollsaugen und dann erst richtig dichten.
Gruß,
Vale

carinona
Beiträge: 4324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von carinona » 12.06.2017 17:02

die dichten durch das anzugsdrehmoment von ca 9-9,5Nm
alle dichtflächen mussen sauber sein

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 17.06.2017 21:24

Hab gerade mit nem neuen Zündkerzenstecker getestet, aber auch kein unterschied festgestellt. Es war der Baugleiche: http://www.moped-garage.net/Moped-Baugr ... ecker.html

Jetzt hab ich noch eine Frage zur Zylinderfußdichtung. Welche ist die richtige?
Die hier aus Kais Shop müsste ja laut Angabe passen: http://www.ebay.de/itm/Hercules-Zylinde ... 2a83ff18f8
Gibt aber auch noch die: http://www.mopedparts.de/de/hercules-sa ... n/-empty-3

Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

carinona
Beiträge: 4324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von carinona » 17.06.2017 22:04


Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 18.06.2017 21:02

Sieht so aus als hätte ich die eckige.

Hab auch mal Versucht meinen Zylinder zu ermittel.
Ich hab die Nummer: 0213 146 570 . Und darunter steht: d2.
Hab mal nachgeschaut und hier gefunden, dass der unter dem 505/2 BS drin steht: https://herculesm.jimdo.com/sachs-motor ... Cbersicht/
Da ist unter 2BX der gleich wie beim 2B eingetragen obwohl die unterschiedliche Hubräume haben. Vieleicht wird das nur durch die Welle bestimmt, aber der vom 2B hat ja auch noch den steck Auslass und ich den Schraub Flansch.
Außerdem hab ich den geraden Ansaugflansch und der vom 2B den schrägen.

Das verwirrt mich. Hab ich den richtigen Zylinder?

Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

carinona
Beiträge: 4324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von carinona » 18.06.2017 21:10

der 570 war auch im neueren bx ab ca 1985

ja, die welle bestimmt den hub

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 18.06.2017 21:50

OK dann kann ich ja beruhigt sein.

Dann brauch ich auch die eckige Dichtung wenn ich sämtlichen Bildern glauben darf.
Gruß,
Vale

carinona
Beiträge: 4324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von carinona » 19.06.2017 07:40

ja, den 570 hab ich in den papieren meiner prima 5 baujahr 89
sollte eigentlich auch einring kolben sein, ka was bei mir drin ist, war noch nie auf

bei den dichtungen ist nur wichtig das der rand dicht ist und die überströmer frei, wenn nicht , dann kann man die überströmer einfach freischneiden

baugleiche stecker, da ist immer vorsicht geboten die gibts auch als ganz billig version , da kann sich manchmal wasser einlagern
immer auf marke achten, merit muss nicht sein
die bremi oder beru sind günstiger

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 19.06.2017 13:01

Ja steht Germany drauf und selbe Nummer.

Was ist eigendlich der Unterschied zwischen den beiden Zylindern 570 und 280 ausser den geraden Einlass, den Flansch Auslass und den Kühlrippen?
Hat der größere Kanäle?

Wo in der ABE ist denn bei dir der Zylinder vermerkt? Hab bei mit nix gefunden.

Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

Benutzeravatar
Prima 5 BJ87
Beiträge: 297
Registriert: 02.01.2015 09:21
Mofa/Moped: Hercules Prima 5 Baujahr 87,seit Donnerstag AGM GMX450 4Takt Mottorrolrt
Wohnort: 53840 Troisdorf

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima 5 BJ87 » 20.06.2017 07:29

Prima_3s_Fahrer hat geschrieben:Ja steht Germany drauf und selbe Nummer.

Was ist eigendlich der Unterschied zwischen den beiden Zylindern 570 und 280 ausser den geraden Einlass, den Flansch Auslass und den Kühlrippen?
Hat der größere Kanäle?

Wo in der ABE ist denn bei dir der Zylinder vermerkt? Hab bei mit nix gefunden.

Gruß,
Vale
Hallo Vale :)
Der Unterschied zwischen dem 570er und 280er ist das der 570 49ccm und der 280er 47ccm hat,da neben dürften auch die Überstromkanäle verschieden sein so wie beim480er auch ist.


Ich habe mal meine ABE von meiner Prima 5S hochgeladen und die betreffende Stelle makiert,da du auch den 505/2BX hast dürfte das Datenblatt fast idendisch sein,du mußt mal schauen "Kennzeichnung des Zylinders",dort drüber steht" Leistung"..... :mrgreen:
Bild
Lg Udo Krämer
www.herculesig.de
Prima5S Bj. 87 und Prima 5 Bj. 89,seit 23.3.2017 einen AGM-Motors GMX 450 4Takt Motorroller der auf 25ziger gedosselt ist.....

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 20.06.2017 13:53

Hi,

Danke für deine Infos. Beim mir ist anber der Zylinder gar nicht vermerkt. Nur die Leistung. Meine ABE ist auch von 1983 und bezieht sich nur auf Ausführung A2 und A3. SOnst stimmt alles aus meiner mit deiner überein.
Ach ja wir haben oben schon geschrieben, dass der Hubraum nicht durch den Zylinder bestimmt wird sondern durch die Kurbelwelle mit unterschiedlichem Hub. Theoretisch müsste ich den 280er auf meinen 505er ohne Probleme draufbekommen.
Man kann jetzt auch erkennen, dass der 570er anscheinden mit Düse 48 und 50 bestückt wurde.

Gerade hab ich auf Youtube ein Video gefunden wo einer nen BX überholen möchte: https://www.youtube.com/watch?v=JWTMPZPtxvM
Bei ca 2:37 zeigt er den Auslass genauer. Kann es sein, dass der gefeilt wurde? Weil meiner etwas kleiner aussieht. Oder ist meiner zu verdreckt?
Auf Seite 13 ist ein Bild vom Auslass.


Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

Benutzeravatar
Prima 5 BJ87
Beiträge: 297
Registriert: 02.01.2015 09:21
Mofa/Moped: Hercules Prima 5 Baujahr 87,seit Donnerstag AGM GMX450 4Takt Mottorrolrt
Wohnort: 53840 Troisdorf

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima 5 BJ87 » 20.06.2017 17:50

Das mit dem Hub ist ja auch so weit richtig,jedoch der 280er ist und bleibt ein 47ccm-Zylinder im Orginal und er passt nicht nur Theoretisch...Auch Praktisch,nur sollte man dann eine 2mm dickere Dichtung verwenden da sonst die Gefahr besteht das der Kolben gegen die Elektrode von der Zündkerze krachen könnte.

Ich habe mal ein Bild von meinem 570er Auslass gemacht und hochgeladen,ich bin der Meinung das mein Auslass Orginal ist,kann es jedoch nicht zu 100% sagen da er bei meiner 5S so verbaut war.

Nun wenn du mal in meiner ABE liest,bezieht sich die 48er Düse auf den 85/10/106 Vergasser und nicht auf dem 101 A oder B welcher orginal 50er Düse hat Ausführung A4 ist 106 und A2,A3 ist 101.

Nun ich habe mir auch noch mal dein Bild von Seite 13 angesehen und denke das der Auslass eher von Ölkohle zu ist,du kannst ja mal versuchen einen 6mm Imbuss-Schlüssel auch innensechskannt genannt zu stecken1

Sollte dieser rein passen,würde ich sagen der ist ok und frei,habe ich bei meinem getestet...
Bild
Lg Udo Krämer
www.herculesig.de
Prima5S Bj. 87 und Prima 5 Bj. 89,seit 23.3.2017 einen AGM-Motors GMX 450 4Takt Motorroller der auf 25ziger gedosselt ist.....

Benutzeravatar
Prima_3s_Fahrer
Beiträge: 517
Registriert: 09.02.2016 16:40
Mofa/Moped: Hercules Prima 3s
Hercules P1-505 P
Hercules M5
Wohnort: Oberbayern

Re: Prima 3s auf 30-35 km/h bringen

Beitrag von Prima_3s_Fahrer » 20.06.2017 18:33

Ok ist die das die von 87?
Hast du auch den gelichen Motor wie ich. Sprich den 505 2/BX mit 49cc 50er HD und 570er zylinder?

Und du hast keine Probleme? Irgendwas getuned oder so?

Werd das mal testen was du gesagt hast, wenn die neue Fußdichtung da ist und ich meine Prüfungen hinter mir habe.

Gruß,
Vale
Gruß,
Vale

Antworten