Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Hier werden Elektrik-/Zündungs-Probleme, dazugehörige Tipps und Verkabelungsprobleme behandelt.
Antworten
Hatrax
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2015 17:27
Mofa/Moped: Sachs ZX 50

Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Beitrag von Hatrax » 28.07.2015 17:41

Moin ich bin jetzt seit etwas längerer zeit stolzer Besitzer einer Sachs ZX50 .... Die Maschine kommt auch im Freundeskreis ganz gut an weswegen alle unbedingt mal ein ründchen drehen wollten bis sich einer auf die Fresse gepackt hat und mir dabei den Tacho Inklusive Gehäuse zerstört hat .. (ziemlich blöd auf die Maske gefallen) jetzt muss natürlich ein neuer her die wahl sollte auf den Koso DB01R fallen ein digitaltacho der mit 12v gleichstrom läuft (Original währe mir lieber ist aber nicht aufzutreiben) jetzt habe ich mal mit dem Voltmeter die Kabel unter der Maske gemessen die zum Tacho laufen und alle sind Wechselstrom meine Frage ist nun ob ich irgendwo an der Maschine eine Konstante 12v gleichstrom leitung finde um meinen Tacho zu betreiben .... (über angebote für einen originaltacho währe auch dankbar)

MFG hatrax||Robin

Jordan
Beiträge: 16
Registriert: 11.08.2015 13:51
Mofa/Moped: Hercules ZX 50

Re: Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Beitrag von Jordan » 11.08.2015 14:48

Hallo Hatrax,

ich selbst habe keine Messung vorgenommen, aber bist du dir wirklich sicher, dass es sich beim Boardnetz der ZX50 um Wechselstrom handelt?
Wie hast du das Multimeter eingestellt? Zeigt er im Gleichstrommodus (DC) nichts an, aber nur im Wechselstrommodus (AC)?

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Beitrag von carinona » 11.08.2015 15:32

die scheints mit wechselstrom blinkgeber zu geben ohne batterie
http://www.technik-ostfriese.com/techni ... tei/34.php
dann ist nigends gleichstrom

dann muss man anderen regler einbauen oder nen gleichrichter

Hatrax
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2015 17:27
Mofa/Moped: Sachs ZX 50

Re: Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Beitrag von Hatrax » 17.08.2015 20:30

das Voltmeter zeigt bei gleichstrom nix an bei Wechselstrom krieg ich Werte zwischen 8 und 12 Volt

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Beitrag von carinona » 17.08.2015 20:57

ist normal, läuft alles mit wechselstrom
dann hast auch AC blinkrelais wenn keine batterie da ist

hast also nirgends gleichstrom

aber die hat nen regler, spannungsbegrenzer
da könnte man gleichrichter diode dranmachen an irgendein stromkabel vom licht
fragt sich für was du gleichstrom brauchst, was da dranhängen willst
konstabte spannung hat die nicht, auer in höheren drehzahlen.
im stand gehts runter


man könnte auch nen regler mit gleichtromausgang einbauen

Hatrax
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2015 17:27
Mofa/Moped: Sachs ZX 50

Re: Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Beitrag von Hatrax » 18.08.2015 19:06

Digitaler Tacho sollte es werden ...

http://www.kosoeurope.com/db01-tachomet ... en-mit-abe


Jordan
Beiträge: 16
Registriert: 11.08.2015 13:51
Mofa/Moped: Hercules ZX 50

Re: Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Beitrag von Jordan » 24.09.2015 10:22

Wenn die ZX Wechselstrom hat...was macht dann Bezeichnung W1 im u.s. Schaltplan? Finde auch keinen Schaltplan in dem etwas anderes steht.
Hier!

Hier die Liste der Bezeichungen wie z.B. W1 = Regler, (eine Seite weiter im Reparaturhandbuch)
Hier

Für mich sieht das schwer nach einem Gleichrichter/Spannungsbegrenzer alias "Regler" aus.

Außerdem sollte ein Multimeter im Gleichstrommodus und gemessener Wechselspannung die Hälfte der tatsächlich anliegenden Wechselspannung anzeigen, da er eben nur die Hälfte der Sinuswellen erfasst und anzeigt.
Als Ersatzteil muss das Ding auch nicht original sein. Gibt es universell.
Wenn man ihn mit einer Graetz'sche Brückenschaltung und Kondensator selbst baut, sollte man auch auf die Belastung achten. Mit den 1A Dioden hätte man bei der Schaltung (Reihe) also 12 Watt. P=U*I (12V*1A=12W). Meines Erachtens etwas wenig.

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Sachs ZX 50 Gleichstrom/Wechselstrom ?

Beitrag von carinona » 24.09.2015 12:17

die spulen , also die lichtmaschine macht wechselstrom
also an gelb lichtmaschine liegt AC an gegen masse rahmen gemessen

w1 , also der regler begrenzt spannung , sonst würden birnen etc durchbrennen


wechselstromregler
dann ist das blinkrelais ein AC relais
hier steht nix http://www.mopedparts.de/de/hercules-sa ... achs-zx-50
....wenn ich mir den blinkerstromkreis so anseh
dann bräucht man nur einen guten normalen AC spannungsregler

ja scheint wechselstrom spannungsbegrenzer + ac blinkgeber zu sein
also wechselstrom bordnetz dann
es ist eine welchselstromblinkerschaltung

also kein gleichrichter sondern nur ac regler
soweit ich das seh
billige regler sind da nix, der muss mindenstens 90w aushalten
der folgende sollte das eigentlich machen
http://www.ebay.de/itm/Stromregler-Volt ... 2a3a78850f

hier kannst ne regler schaltung mit gleichrichter sehen, für 2 spulen
ein teil ist der ac regler für licht etc, ein teil der geregelte DC ausgang und eingang der ladespule
http://www.motelek.net/schema/spannung/malaguti.png

Antworten