Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von carinona »

reagiert er jetzt auf die gemischschraube?
wenn nicht dann stimmt es eben noch nicht
stimmt die größe der haupdüse und die länge der düsennadel
stimmt die leerlaufdüse

leerlaufdüse komplett und gemischschraube raus, bremsenreiniger in die löcher sprühen
sehn ob die kleinen löcher in der leerlaufdüse frei sind
pressluft an der tanke

vollgas müßte die jetzt normal fahren oder?
ansonsten stur paar km vollgas fahren
anhalten und kerze ansehn
wenn die schwarz ist läuft die zu fett,
bzw
zündeinstellung muss stimmen und auspuff muss frei sein
kerze NGK BH6S ooder bosch W7AC

man könnte evtl auch den choke mal tot legen
kleines rundes stück aus altem schlauch schneiden unten in choke rein und normal zusammenbauen, dann sollte der choke ja tot sein

monkfurts
Beiträge: 24
Registriert: 08.05.2016 15:08
Mofa/Moped: Hercules Prima Gt

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von monkfurts »

Das Mofa läuft eigentlich genau so schlecht wie vorher, nur halt mit luftfilter.
am Montag werde ich alle deine Punkte abhacken. Hatte gestern nicht mehr viel Zeit.
Sauber ist der Vergaser, habe alles bereits in Reinigungsbenzin gebadet und mit Druckluft(vom Kompressor) durgeblasen (habe eine Werkstatt zur Verfügung).
Melde mich wenn ich die Maße überprüft habe und eine andere düse eingebaut habe (orginal ist ja eine 50er ich hab aber ne 48er drinn).

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von carinona »

wenn der vergaser stimmt , dann muss es auch düse 50 sein...wenns das original mischrohr ist und der org luftfilter!
ist da richtung luftfilter und luftfilterkasten alles ok, filter sauber
16mm loch
http://www.ebay.de/itm/Luftfilter-fur-H ... Sw7FRWVI88

kerzenbild prüfen

reagiert die jetzt auf die leerlaufluftschraube??????

monkfurts
Beiträge: 24
Registriert: 08.05.2016 15:08
Mofa/Moped: Hercules Prima Gt

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von monkfurts »

Habe nun wieder rumgetüftelt und wollte die Maße überprüfen und deine Radschläge zu befolgen.
Habe allerdings vorher noch einmal alles mit starthilfespray abgesprüht und versucht Überall hin zu kommen( zum dritten mal)
Und keine Ahnung warum nicht die letzten male, aber ich habe etwas gefunden.
Der Motor geht aus sobald ich zwischen die Dekompressionseinrichtung und den Ansaugstutzen sprühe.
Dieser ist wohl oben etwas undicht und saugt falschluft.
Habe ihn leider nicht nicht bekommen da ich die passende Dichtung nicht parat habe.
Zum Schluss ist der Stutzen sogar abgebrochen.
Das war ziemlich dumm und jetzt brauche ich einen neuen

Weiß jemand wo ich diesen Ansaugstutzen original bekomme?

Außerdem habe ich festgestellt das der Kolben sobald ich ihn mit den Pedale hoch und runter drücke er nie so weit runter geh,dass sich die Oberseite des Kolbens(getauscht) unter der Oberseite des Ansaugstutzenloches befindet.
Wie kann das sein?!
Muss das Gemisch nicht unter den Brennraum wo die Zündkerze liegt? Das Loch hat wenn dann immer nur Kontakt zum Raum unter den Kolben.
Habe nicht wirklich viel Ahnungmit 2 Taktern

Orginale Hauptdüse 50 und neuer Choke sind nun auch drinnen
Für mehr hatte ich noch keine Zeit da das mit dem Stutzen dazwischen gekomen ist

monkfurts
Beiträge: 24
Registriert: 08.05.2016 15:08
Mofa/Moped: Hercules Prima Gt

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von monkfurts »

Vielen dank an alle die mir geholfen haben.
Das Hauptproblem war nicht der Vergaser(hat sich trotzdem gelohnt zu wechseln) sondern der Kolben/Kolbenring.
Dieser hat nicht genug Kompression geliefert und lies die hälfte der Explosion am Kolben vorbei.
Habe einen neuen Kolben mit 2 Kolbenringen gekauft.
Nun läuft das Mofa sehr gut und ich bin über glücklich. :D

RudiZ
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.2022 12:13
Mofa/Moped: Prima GT

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von RudiZ »

Hallo monkfurts,
Es sind zwar einige Tage seit deinem Beitrag ins Land gezogen aber evtl weißt du noch welchen Kolben du damals verbaut hast.
Ich habe mit meiner GT exakt die gleichen Probleme und bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende.
Hatte auch schon überlegt den Kolben zu wechseln aber habe noch keine Idee welchen Kolben ich einbauen soll.
Wäre klasse wenn du mir helfen könntest, auch wenn du mir sagen könntest welcher Zylinder verbaut ist (Original Sachs oder Zubehör).
Falls du nicht mehr im Forum aktiv bist würde ich mich natürlich über Hilfe von anderer Seite freuen.

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von carinona »

was da verbaut ist ...das musst schon selbst sehn
auf schas zylindern steht normal die sachs nummer
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... _506/5.php
auf nachbau nicht

was die leute immer mit kolbenwechsel wolllen
was soll an nem kolben defekt gehn...wenn man kein mist baut

das verschleißteil am kolben ist der kolben ring

und ansonsten passen meteor einring kolben
https://www.schmidt-zweiradtechnik.com/ ... 98-mm.html
wenn man die größe weis
https://81679.forumromanum.com/member/f ... _ig_e.html
https://www.mofapower.de/threads/310783 ... r-prima-gt

zumindest sollte man erstmal wissen ob es überhaupt ein problem mit dem kolben gibt..

RudiZ
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.2022 12:13
Mofa/Moped: Prima GT

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von RudiZ »

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Bei mir weiß ich schon welcher Zylinder verbaut ist, ist ein original Sachs. Mich interessiert vielmehr welchen Zylinder monkfurts auf seiner GT hatte.
Bei den Kolben ist mir aufgefallen dass es Unterschiede gibt. Die einen haben auf der Einlassseite ein Fenster, die anderen nicht wie auch der von Schmidt.
Der bei mir verwendete Kolben hat kein Fenster und einen neuen Ring. Kompression ist gut (ca. 9 Bar) Meine Vermutung geht eher in Richtung Vergaser oder Zündung. Werde mir als erstes die Vergaserbestückung nochmal genauer ansehen. Den Kolbenwechsel hatte ich mir als letzte Option offen gelassen.

Die Symptome sind, wenn sie denn anspringt, dass der Motor nur mühsam hochdreht und sie schnell wieder abstirbt. Außerdem suppt unverbranntes Gemisch aus dem Auspuff.

Falls noch Ideen vorhanden sind gerne her damit :D

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von carinona »

das ist ein zündproblem oder ein vergaser proablem
oder ausopuff ist dicht

oder es kommt getriebeöl in zylinder
dann sieht es hinten so aus https://www.youtube.com/watch?v=2lzNLoc ... iver241194

lass mal benzinhahn zu und check mal ob dann nach 20-30 sekunden besser läuft...dann wäre es der vergaser...falsche düse oder schwimmernadel

es gibt die gt mit neuem und altem luftfilter und dazu passend mit 2 verschiedenen vergasern
http://www.newsachsmotor.de/bis_50_ccm/506/506.html

zuerst jedenfalls ohne kerze alles rausleiern ,mit vollgas und zunem benzinhahn .

kerzenstecker ab,,,
funken testen.kabel 1cm vorn zylinder halten...der funke muss es schaffen ca 1cm strecke bis zum zylinder zu überspringen
und der zündzeitpunkt muss stimmen
1,5 +- 0,3 mm (19°) vor o. T.

RudiZ
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.2022 12:13
Mofa/Moped: Prima GT

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von RudiZ »

Ich hoffe dass ich morgen dazu komme noch mal alles zu prüfen.
Bericht folgt

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Was stimmt mit meinem Vergaser nicht?

Beitrag von carinona »

die kolben haben kein fenster...der andere wird irgendein noname zeug sein
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... eliste.php

die 506 kolben sind die gleichen wie die von der prima... nur etwas kürzer

es gibt noch ein problem mit dem sachs 506
das ist das untere pleuellager und dann auch noch die kurbelwellenlage
man sollte prüfen ob wellendichtring noch dicht ist

und ansonsten das teil mit 1:40 fahren...mehr öl für die lager

Antworten