Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Allgemeine Fragen rund um die PRIMA GT / GX Mofas. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
Raphael
Beiträge: 538
Registriert: 04.04.2017 18:14
Mofa/Moped: Hercules M5 '77, M2 '73, Prima 5 '92, Prima 5s '84, Kreidler MF2 '73
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Raphael » 03.07.2019 14:49

Der Zylinder ist gekommen, da bricht was von der Laufbahn weg oder gehört sich das so.
Lg
Dateianhänge
F3C251E5-1E14-4164-9B2E-08F847FDD623.jpeg
1DCA3FC8-6710-401B-A3FF-1CA24EB7497F.jpeg
Raphael
Reise M5 '77, M5 '81, Prima 5s '85 (Mäuseprima), Puch Maxi S, Kreidler MF2 '73

Uwe S.
Beiträge: 566
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Uwe S. » 03.07.2019 15:34

Hallo
Der Zylinder ist gekommen. Was willst du uns damit sagen? Neu, gebraucht oder etwa geschliffen? Könnte eine beschichteter Zylinder sein, ob schlecht oder normal, k.A.

carinona
Beiträge: 5691
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von carinona » 03.07.2019 16:33

da unten laufen keine kolbenringe mehr, die sind höher im zylinder.
die größé vom kolben muss zum zylinder passen

Raphael
Beiträge: 538
Registriert: 04.04.2017 18:14
Mofa/Moped: Hercules M5 '77, M2 '73, Prima 5 '92, Prima 5s '84, Kreidler MF2 '73
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Raphael » 03.07.2019 20:04

Der Kolben war dabei. Scheint so ein no Name Ding zu sein aber ich denke der is gut genug. Von Ende Kolbenhemd bis unterhalb der Kalotte sind es so 51mm. Hat die selben Maße wie ein Einring von den primas mit beschichtetem Zylinder.
Sollte gehen oder ?

Lg
Dateianhänge
34CBF925-1795-42B5-BE15-F61CC8CC799C.jpeg
1B97F961-4970-4D3B-9FDC-88411D10DCA8.jpeg
B1A48EBB-6FDB-461C-B0B3-0DF40CFE460F.jpeg
Raphael
Reise M5 '77, M5 '81, Prima 5s '85 (Mäuseprima), Puch Maxi S, Kreidler MF2 '73

carinona
Beiträge: 5691
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von carinona » 03.07.2019 20:20

du weist nicht welche kolbengröße das ist

weist du welche größe in den zylinder gehört.... 37,97.....37,98......37,99 etc

wenn du gar nix weist ist es alleine dein risiko, und kannst keine ratschläge erwarten

die höhe passt, ob das kolbenlaufspiel auch passt ist die frage...(zylinderdurchmesser - kolbendurchmesser) = kolbenllaufspiel

das laufspiel muss mindestens 0,03mm an der engsten stelle im zylinder sein

Raphael
Beiträge: 538
Registriert: 04.04.2017 18:14
Mofa/Moped: Hercules M5 '77, M2 '73, Prima 5 '92, Prima 5s '84, Kreidler MF2 '73
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Raphael » 03.07.2019 22:34

Oben auf dem Zylinder ist ein C dürfte also ein 37,98er Kolben rein gehören. Soeinen hab ich auch bestellt von meteor, einring für prima mit beschichtetem Zylinder. Der müsste dann auch 51mm lang sein. Dann werd ich beide Kolben mal durchfallen lassen und schauen ob was Klemmt etc.
Ich fand aber schon dass der Kolben sehr gut passte, überall Luft nix wo es klemmt oder es etwas streng geht. Naja ich werde berichteten wenn ich den meteor Kolben habe.
Lg
Raphael
Reise M5 '77, M5 '81, Prima 5s '85 (Mäuseprima), Puch Maxi S, Kreidler MF2 '73

Raphael
Beiträge: 538
Registriert: 04.04.2017 18:14
Mofa/Moped: Hercules M5 '77, M2 '73, Prima 5 '92, Prima 5s '84, Kreidler MF2 '73
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Raphael » 04.07.2019 09:03

Neuer Tag, neue Frage(n),
Wozu dient diese Rinne beim Ansaugstutzen?
Gibts die originale Ansaugstutzen Dichtung noch wo? Hab mir beim muemi das komplette dichtset bestellt da sind aber nur die Dichtungen für den 15mm Tuning Ansaugstutzen dabei.

Lg
Dateianhänge
90E59E16-080A-486B-B2B2-E1994CA4F30C.jpeg
Raphael
Reise M5 '77, M5 '81, Prima 5s '85 (Mäuseprima), Puch Maxi S, Kreidler MF2 '73

Raphael
Beiträge: 538
Registriert: 04.04.2017 18:14
Mofa/Moped: Hercules M5 '77, M2 '73, Prima 5 '92, Prima 5s '84, Kreidler MF2 '73
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Raphael » 06.07.2019 21:50

Kleines Update, Rahmen ist geschweißt.
Der Motordichtsatz vom muemi lässt noch auf sich warten
Lg
Dateianhänge
1AC304A5-3C27-4DFE-A301-7497ADBA9591.jpeg
Raphael
Reise M5 '77, M5 '81, Prima 5s '85 (Mäuseprima), Puch Maxi S, Kreidler MF2 '73

Raphael
Beiträge: 538
Registriert: 04.04.2017 18:14
Mofa/Moped: Hercules M5 '77, M2 '73, Prima 5 '92, Prima 5s '84, Kreidler MF2 '73
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Raphael » 13.07.2019 20:22

Hallo, hab mich heute ans Zusammenbauen vom Bing 17 10 111 Vergaser gemacht. Es war eine 38er Leerlaufdüse drin und laut Bingpower muss eine 34er rein. Carinona hat auch mal was von 34 geschrieben. Die hab ich jetzt auch bestellt im original. In den Explosionszeichnungen vom Technik Ostfriesen steht allerdings 38. Welche ist nun die richtige ?

lg
Raphael
Reise M5 '77, M5 '81, Prima 5s '85 (Mäuseprima), Puch Maxi S, Kreidler MF2 '73

carinona
Beiträge: 5691
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von carinona » 14.07.2019 07:55

laut ersatzteilliste ist es 38 http://www.technik-ostfriese.com/techni ... 506/13.php

bei bingpower steht 320 was wohl 32 meint.....oder auch nicht https://www.schmidt-zweiradtechnik.com/ ... 20-32.html

man muss die gemiscchraube bei warmen motor einstellen

wenn die zu fett läuft kann es auch am chokekolben oder am luftfilter liegen

Raphael
Beiträge: 538
Registriert: 04.04.2017 18:14
Mofa/Moped: Hercules M5 '77, M2 '73, Prima 5 '92, Prima 5s '84, Kreidler MF2 '73
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Raphael » Heute 15:45

Hallo allerseits, die Gt fährt nun.
Das aktuelle Problem ist dass sie nur 28 geht. Es ist ein P3 Krümmer mit Zauberflöte vom Mofastübchen montiert. Zylinder ist nicht gefeilt, Vergaser (Bing 17 10 111) mit 50er HD und 38er LD. Luftfilter ist der eckige Kasten.

Habt ihr noch Ideen was ich probieren könnte damit sie etwas schneller geht?

Carinona meinte in einem anderen Forum mal man soll man mit geschlossenem Benzinhahn fahren und schauen ob sie nach 30 Sekunden dann etwas schneller geht, ja tut sie dann läuft sie 32 was für mich passen würde. Was sagt mir das nun? Leider wurde dann das Thema im anderen Forum geschlossen und ich hab keine Antwort drauf.
Nach ca 55 Sekunden dann geht sie aus, da die Schwimmerkammer leer ist.

Und was hat es zu bedeuten wenn die Gt bei Vollgas dann zu viertakten beginnt? dann stimmt doch was am Vergaser nicht oder?

lg
rafi
Raphael
Reise M5 '77, M5 '81, Prima 5s '85 (Mäuseprima), Puch Maxi S, Kreidler MF2 '73

carinona
Beiträge: 5691
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von carinona » Heute 16:26

mal richtige kerze rein und 5km vollghas fahren
dann sehn wie das kerzenbild aussieht, zu mager oder zu fett

bei warmen motor....
gemischschraube langsam rausdrehn bis drehzahl nicht mehr höher wird
dann langsam wieder rein bis drehzahl gerade anfängt zu sinken.
dann standgas drehzahl einstellen

und mal so testen

mach mal bild von deinem luftfilter kasten, denke der ist falsch, dann würde die gemischabstimmung nicht stimmen.

das wäre der original für bing 17 506B
https://www.ebay.de/itm/153447668538

506 BY hat runden kasten und bing 85

Raphael
Beiträge: 538
Registriert: 04.04.2017 18:14
Mofa/Moped: Hercules M5 '77, M2 '73, Prima 5 '92, Prima 5s '84, Kreidler MF2 '73
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von Raphael » Heute 19:07

carinona hat geschrieben:
Heute 16:26
mal richtige kerze rein und 5km vollghas fahren
dann sehn wie das kerzenbild aussieht, zu mager oder zu fett

bei warmen motor....
gemischschraube langsam rausdrehn bis drehzahl nicht mehr höher wird
dann langsam wieder rein bis drehzahl gerade anfängt zu sinken.
dann standgas drehzahl einstellen

und mal so testen

mach mal bild von deinem luftfilter kasten, denke der ist falsch, dann würde die gemischabstimmung nicht stimmen.

das wäre der original für bing 17 506B
https://www.ebay.de/itm/153447668538

506 BY hat runden kasten und bing 85

Kerze ist perfekt rehbraun, gemischschraube hab ich eingestellt das passt. Den gleichen Luftfilterkasten wie bei dem ebay link hab ich auch.

hab jetzt zum Spaß eine 48er düse rein, bringt auch nix.

sonnst noch vorschläge und ideen?

lg
Raphael
Reise M5 '77, M5 '81, Prima 5s '85 (Mäuseprima), Puch Maxi S, Kreidler MF2 '73

carinona
Beiträge: 5691
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules GT Bj. 1988 entsteht wieder aus Teilen

Beitrag von carinona » vor 56 Minuten

häng mal testweise düsenadel 1 höher bzw 1 tiefer

ansonsten könnte man auch papierfilter mit größerem loch nehmen und andere düse

zündung muss stimmen

evtl auch mal düse 52 testen

Antworten