Tausche Prima 2 BJ 1977

Ihr sucht bestimmte Teile für die M und Prima Mofas oder ihr habt welche anzubieten? Dann seid ihr hier absolut richtig!
Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 612
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

carinona hat geschrieben:
31.05.2021 14:03
ich bin nicht sicher ob da nicht das pleuel da nicht am gehäuse anhaut,...oder wars der kolben..dann gehts evtl mit dem kurzen kolben
Das könnte ich mal probieren wenn ich mal Langeweile habe.

Der Konus ist deutlich anders. Der Halbmondkeil auch breiter.
20210601_095021_copy_1664x936.jpg
Da ein passendes Polrad für den 504er zu bekommen ist wahrscheinlich unmöglich...

Oder man muss das 504er Polrad passend zum Kegel der 505er Welle ausdrehen. Geht aber wenn nur knapp weil der Nocken auch recht klein ist.
Gruß Dieter

Zandermichi
Beiträge: 411
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zandermichi »

Ich such immer noch die Lager für die extra tretwelle :roll: :mrgreen:

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 612
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Zandermichi hat geschrieben:
01.06.2021 22:36
Ich such immer noch die Lager für die extra tretwelle :roll: :mrgreen:
So ausgeschlagen können die doch gar nicht sein. Meine haben auch deutlich Spiel. Aber für die bei jeder Fahrt 0,5-5 Umdrehungen die die sich drehen bis es an ist reicht es. Und das schon seit 15tkm.
Wenn das Spiel zu eng ist müssen die Buchsen rechts und links fluchten!
Gruß Dieter

Zandermichi
Beiträge: 411
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zandermichi »

Danke, Wie gesagt ich hab das noch nicht näher gesehen ,Kannte es nur so gar nicht :shock:
Gruß Michi

Mitch
Beiträge: 107
Registriert: 09.10.2020 10:02
Mofa/Moped: Herkules M2 - Baujahr 1976
Yamaha Bulldog 1100 - Bj. 2003
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Mitch »

Hallo Michi.
Ich hatte das gleiche Problem,aber haupsächlich an der Ritzelseite.
Die Welle war in der Breite der Buchse (ca. 18 mm) - etwas kleiner geworden,
und die Buchse grösser.Bild
Ich habe mir aus sehr dünnem Edelstahl eine Buschse zurechtgebastelt.
Das Material war mal ein Seifenspender.Den genauen Spalt musst du nach dem
Ausbau exakt ausmessen.und dementsprechend die dicke des Blechs ermitteln.
Nicht zu eng,dann bekommst du sie nicht eingeschoben.Ist ein wenig fummelei.
20210422_122038.jpg
Bild
Bei mir hat das super geklappt.
Vielleicht kannst du mit diesem Tip etwas anfangen !?
Beste Grüsse,Michael
Dateianhänge
20210422_122034.jpg
20210422_122016.jpg

Zandermichi
Beiträge: 411
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zandermichi »

Coole Idee!
ich bastel ja eh gerne :thumbup:

Zandermichi
Beiträge: 411
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zandermichi »

ja, so genau sieht die Achse aus :crazy:
hab auch erst mal 2 Streifen Blech dazwischen geschoben :angel:
jetzt nur noch die richtigen Reifen besorgen und das sollte langsam wieder loofen :thumbup:

Mitch
Beiträge: 107
Registriert: 09.10.2020 10:02
Mofa/Moped: Herkules M2 - Baujahr 1976
Yamaha Bulldog 1100 - Bj. 2003
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Mitch »

Zandermichi hat geschrieben:
15.06.2021 08:40
ja, so genau sieht die Achse aus :crazy:
hab auch erst mal 2 Streifen Blech dazwischen geschoben :angel:
jetzt nur noch die richtigen Reifen besorgen und das sollte langsam wieder loofen :thumbup:
Guten Morgen.
Du müsstest schon in etwa etwas zurechtbiegen was wie ne Buchse aussieht.
Ein paar Streifen Blech,werden mit der Zeit in Richtung Achsmitte wandern,
dann hast du wieder das gleiche Problem.
Die Länge der Originalbuchse ist in etwa 20 mm.
In diesem Bereich ist wahrscheinlich auch bei dir die Welle kleiner geworden,
und die Originalbuchse grösser.
Ich habe wie erwähnt,die Improvisierte Buchse auf 18 mm begrenzt.
Wenn du es dann hinbekommst,sie mit Fett und wenig Spiel einzubauen,kann
sie nicht zur Mitte der Achse wandern,weil der Durchmesser der Welle sich dort wieder vergrössert.
Beste Grüsse,
Michael

Zandermichi
Beiträge: 411
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zandermichi »

Ich helfe nur das mofa mal wieder zum laufen bringen ...muss erst mal Fahren und dann im Winter vernünftig machen, denke da kann man sich Buchsen für drehen lassen , :mrgreen: cool finde ich den Motor.?. Bin auf die erste fahret gespannt (ist nicht mein m8fa) ich helfe nur ein wenig :P

Zandermichi
Beiträge: 411
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zandermichi »

Noch ne Frage ..es ist ein 10er bing vergaser verbaut. In der Schwimmerkammer (die wie fast alle verzigen ist/wollte ich planschleifen) ist ein Rohr als überlauf ?oder Entlüftung? Hat das schon mal einer gesehen ? Deshalb kann ich das nicht planen ??? Keine Idee wie ich diese wanne grade bekomme ?

Mitch
Beiträge: 107
Registriert: 09.10.2020 10:02
Mofa/Moped: Herkules M2 - Baujahr 1976
Yamaha Bulldog 1100 - Bj. 2003
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Mitch »

Zandermichi hat geschrieben:
16.06.2021 07:17
Noch ne Frage ..es ist ein 10er bing vergaser verbaut. In der Schwimmerkammer (die wie fast alle verzigen ist/wollte ich planschleifen) ist ein Rohr als überlauf ?oder Entlüftung? Hat das schon mal einer gesehen ? Deshalb kann ich das nicht planen ??? Keine Idee wie ich diese wanne grade bekomme ?
Moin.
Bei den älteren Schwimmerkammern ist ein Messingröhrchen für den Überlauf/Entlüftung verbaut.
Ich hatte das gleiche Problem.Planschleifen hat bei mir nichts gebracht(meine Schwimmerkammer hat kein Messingröhrchen)
Ich habe die Schwimmerkammer im Schraubstock vorsichtig an den Diagonalen mit nem
Messingdorn in die gewünschte Richtung getrieben.Hört sich brachial an,hat aber funktioniert.
Besorge dir bei Carinona die dicken Schwimmerdichtungen aus Latex/Gummi.
Die dünnen taugen nichts.
Grüße

Zandermichi
Beiträge: 411
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zandermichi »

ok, der Deckel hängt Grad im Schraubstock ;)
denke das bekomme ich schon gerichtet:wave:

Nächstes Problem .....
Reifen hinten passt nicht (von der Breite) ist 17 Zoll und wir haben 2 Modelle die zu breit sind
(passen sonnst in jede Hercules???) ich Scheck das mit der Breite nicht bzw. Hab noch nie so Trennscheiben verbaut??
Worauf müssen wir beim Bestellen achten ???
Vorne ist so alt das man nicht mehr viel lesen kann und hinten war ein neuer verbaut der wie gesagt zu breit ist
(auf jeder Seite der Schwinge 0,5 mm! ich bin ja Freund von Breitreifen aber selbst das kann ich nicht einstellen ohne das es schleift:crazy:
komische Hercules ist das :shock:

Danke für Eure Hilf bis jetzt :thumbup:

Mitch
Beiträge: 107
Registriert: 09.10.2020 10:02
Mofa/Moped: Herkules M2 - Baujahr 1976
Yamaha Bulldog 1100 - Bj. 2003
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Mitch »

Zandermichi hat geschrieben:
16.06.2021 10:05
ok, der Deckel hängt Grad im Schraubstock ;)
denke das bekomme ich schon gerichtet:wave:

Nächstes Problem .....
Reifen hinten passt nicht (von der Breite) ist 17 Zoll und wir haben 2 Modelle die zu breit sind
(passen sonnst in jede Hercules???) ich Scheck das mit der Breite nicht bzw. Hab noch nie so Trennscheiben verbaut??
Worauf müssen wir beim Bestellen achten ???
Vorne ist so alt das man nicht mehr viel lesen kann und hinten war ein neuer verbaut der wie gesagt zu breit ist
(auf jeder Seite der Schwinge 0,5 mm! ich bin ja Freund von Breitreifen aber selbst das kann ich nicht einstellen ohne das es schleift:crazy:
komische Hercules ist das :shock:

Danke für Eure Hilf bis jetzt :thumbup:
17 Zoll ist richtig.
Bezeichnung auf meinen Reifen Vee Rubber 2 x 17
Da ist auf jeder Seite der Schwinge genug Platz.

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 351
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von wedewe »

Wenn es um eine Prima 2 geht lese ich in der Anleitung aber 16 Zoll 2 1/4 Zoll Breit für Typ 504 028
Was steht denn in den Papieren?
Aber 16 Zöller waren doch immer Alu? Oder?
Die Chromfelgen auf dem ersten Bild im Thread sehen aus wie meine 17-Zöller
Prima2.jpg
Gruß
Werner

carinona
Beiträge: 7020
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von carinona »

prima 2 ist ein luxus fahrrad mit motor ...und ne prima mit SACHS 504 ist mir unbekannt..aber sachs kann auf ne M2 in diese übergangszeit durchaus Prima gepinselt haben, hört sich doch besser an als modell 2
eigentlich hatten die primas dann cockpit...

also welcher TYP

M2 ist ...M2 .nostalgie

https://www.technik-ostfriese.com/techn ... 505pfw.php

und vieh rubbel ...reifen...igitt..das ja tierqälerei

17-2.00 passt bei den alten speichen felgen

alu 17-2.00 kenn ich bei deisen hercules nicht
die hercules guß 17" felgen gehen bestimmt auch noch bei 2" zoll breite.. ich würds dann langsam für bedenklich halten ...solange man nicht nur geradeausfährt..

Zandermichi
Beiträge: 411
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Tausche Prima 2 BJ 1977

Beitrag von Zandermichi »

Danke, Leute
wir haben jetzt bestellt :angel:
sind 17 Zoll -Die gleichen Reifen (aber nicht Rubbi oder wie die Marke heisst) dahre ich auf meiner
P3 :mrgreen: Trennscheiben ;)
glaub ich gönne mir bald mal was neues
gruß Michi


Antworten