Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Hier werden Elektrik-/Zündungs-Probleme, dazugehörige Tipps und Verkabelungsprobleme behandelt.
Antworten
Kirchgellersen7
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2022 16:15
Mofa/Moped: Prima5 BJ92 505 2BY
Ducati Polrad mit kontaktl. Zdg.
48er HD
P3 (außen 28mm)

Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von Kirchgellersen7 »

Hallo zusammen,
wie gut, dass ich dieses Forum gefunden habe. Ich glaube, hier können einige meiner Fragen beantwortet werden.
Ich habe mit meinem Sohn zusammen ein kleines Projekt gestartet. Wir wollen eine Prima 5 Bj 1992 mit Sachs 505 2/BY Motor herrichten. Wir haben sie gebraucht gekauft. Kein Schmuckstück im Moment, aber sie läuft schon mal.
Bei so einem alten Mofa ist es normal das man einige Überraschungen beim zerlegen vorfindet.
Die Prima 5 startet gut, Standgas ist gut aber die Beschleunigung ist nicht so doll. Ich hab mir die Zündung angeschaut und festgestellt, dass das originale Ducati Polrad 6v 17w verbaut ist, aber die Zündungsplatte eine kontaktlose Zündung ist. CDI ist außerhalb am Rahmen.

Das ist meiner Meinung nach so nicht gedacht. Bei kontakloser Zündung sollte doch ein anderes Polrad eingebaut sein, oder? Zumindest eines, auf dem irgendwas von 12 V steht:-)
Meine Frage ist, ob jemand so eine Konstellation kennt. Damit kann sie ja eigentlich nicht wirklich gut laufen, zumal die Mofa ja auf Modifikationen eher sensibel reagiert.
Ich überlege ein "12 V Polrad" zu kaufen oder wieder auf Unterbrecherkontakt zu wechseln. Wäre es dabei egal, welche "Unterbrecherkontakt-Zündung" ich für das Ducati-Polrad nehmen (also passend natürlich zum Sachs 505 2BY).
Wäre cool, wenn mir jemand helfen könnte.
Achso, ausserdem ist ein P3 Krümmer (Außendurchmesser ca. 28 mm) verbaut, der wohl auch nicht grad für gute Beschleunigung steht.
Viele Grüße
Heiko

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von carinona »

das geht so
es wird sich um die iskra zündung handeln
http://www.motelek.net/zundanlagen/iskra.html

oder es wurde eine ähnliche nachbau zündung eingebaut
https://www.ebay.de/itm/234124566256?ha ... SwCj1hDTGK
denn renn quatsch kannst streichen

wenn die iskra drin ist.. kann das durchaus ab werk mit dukati polrad sein
das iskra polkrad hat auch nur 4 magnete, die iskra läuft auch mit standard bosch polrad

und zündung hat nix mit 12v oder 6v zu tun
das nur licht...und die zündung läuft mit 12 oder 6v birnen...es kommt auf den regler an...also egal was an volt auf dem polrad steht...dann zählen da die lichtspulen und der regler

aber der zündzeitpunkt muss geprüft werden
bei leicht erhöhtem standgas---1300-1500upm auf 19grad vor ot einstellen

dann weiter sehn...kerzenbild

wenn die zündung geht... nützt ein zündungswechsel schon mal null

das die nicht zieht kann auch noch andere gründe haben

also erstmal eins nach dem anderen

stimmt der p3 26mm krümmer macht an beschleunigung nix besser....aber die mühle ist damit nicht lahm...

mit dem richtigen auspuff fahrt die dann schon so 30-33

p2 krümmer 22mm ist da besser https://www.mofastuebchen.de/de/p2-22mm ... ksabgehend
aber nicht in der endgeschwindigkeit
+ passenden auspuff
https://www.mofastuebchen.de/de/auspuff ... -fuer-mofa

Kirchgellersen7
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2022 16:15
Mofa/Moped: Prima5 BJ92 505 2BY
Ducati Polrad mit kontaktl. Zdg.
48er HD
P3 (außen 28mm)

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von Kirchgellersen7 »

Hi, vielen Dank schon mal für die schnelle ausführliche Antwort.

Bei der Zündung handelt es sich wohl eher um die im 2. Link. Sieht genau so aus (auch die CDI-Einheit). Ich werde nun erstmal die Markierungen (OT und M) am Polrad nachprüfen. Dann schau ich mal, ob die Zündung soweit stimmt. Muss mir erstmal ne Zündpistole besorgen. Viel Einstellmöglichkeiten hat man bei der kontaktlosen Zündung ja eigentlich nicht. Zeitpunkt muss halt stimmen.
Zuerst war die Zündung definitiv so früh, dass der Motor teilweise in falscher Laufrichtung angesprungen ist. Fuhr dann halt rückwärts:-) Hab sie jetzt nach Gefühl etwas später gestellt. Das ist natürlich alles andere als genau und richtig, aber sie springt gut an und fährt vorwärts. Nur der Anzug ist nicht gut.
Höchstgeschwindigkeit ist im Moment 30 kmh auf der Geraden. Am Berg wirds zäh. Sie dreht auch nur widerwillig hoch. Hab die Hauptdüse auf 48 geändert (war ne 50 drin). Dreht nun schon mal besser hoch.
Ich werde mich erstmal der Zündung widmen und evtl. den ganzen Motor einmal abdichten.
Bleibt spannend. Irgendwann wird sie wohl so laufen wie sie soll.
Viele Grüße

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von carinona »

ot exact markieren
fesgeklemmter schraubendreher reicht
http://www.alteroller.de/helferlein/ot-finder.html

dann mit gradscheibe
http://www.vespaservizio.de/gradscheibe.php
18-19 grad in drehrichtung polrad ab ot markieren . M

und wenn keinen regler hast
https://www.ebay.de/itm/114743514693?ha ... SwqCJcneIb

dann gehn 12v birnen

hinten nur 12v 2-4w nehmen

vorne so ab 20 -30w
dran denken das die scheinwerfer nicht für viel hitze gedacht sind

zb gut ist 12v 20w halogen
https://www.easyparts-rollerteile.de/La ... -p17478346
diese nehmen...da weis man das die ok ist...von import aus asien die finger lassen
bosma ist polen ...traktor quali. hält

düse 50zig klingt nach schrott. damit würde die nur sehr schlecht laufen wenn alles ok ist

also wird da nochwas nicht stimmen
falschluft oder falscher vergaser oder lufiltergefummel

bing 85-10-107 mit düse 48 ist richtig bei by mit luftfilter rund und rechts

Kirchgellersen7
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2022 16:15
Mofa/Moped: Prima5 BJ92 505 2BY
Ducati Polrad mit kontaktl. Zdg.
48er HD
P3 (außen 28mm)

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von Kirchgellersen7 »

Moin,
vielen Dank für die vielen wertvollen Tipps. Ich werde das mal nacheinander in Angriff nehmen. Ich überlege immer noch auf herkömmliche 6v Zündung zurück zu bauen. Denke eine ordentlich eingestellte Unterbrecherkontaktzündung ist immer noch besser als diese günstige kontaktlose....
Ich melde mich, wenn ich etwas weiter bin.
Vielen Dank!

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von carinona »

würde ich nicht sagen

lass vorallem die finger von der 30 oder 40 euro unterbrecher dreck

über die zündung die du hast ist nix negatives bekannt
und wenn der funken regelmäßig kommt gibt es keinen grund die zu wechseln

die hat vermutliche keine zündkurve und verstellt sich nicht und zündet 2x die umdrehung

an so einer kontaklosen zündung ohne zündpistole rumzudrehen ist sinnfrei

aber man sollte mal wissen auf was die steht...und sich nicht auf die markierungen am polrad verlassen

wenn das das dukati polrad mit der gepunkteten linie außen am ran ist

dann mess ab da 19mm in drehrichtung...das ist dann M...meist...zumindest wird die so laufen


dichtungen... viewtopic.php?t=1457

Kirchgellersen7
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2022 16:15
Mofa/Moped: Prima5 BJ92 505 2BY
Ducati Polrad mit kontaktl. Zdg.
48er HD
P3 (außen 28mm)

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von Kirchgellersen7 »

....nun wollte ich doch gestern abend ne kleine Runde fahren und leider ist sie nicht angesprungen. Kein Zündfunke vorhanden. Gibt es die Möglichkeit die CDI zu messen? Mit dem Multimeter stehe ich etwas auf Kriegsfuß...
Viele Grüße

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von carinona »

kenn keine messwerte von der cdi

bekommt die überhaupt strom aus der zündung

was ist mit dem abstellkabel...zündschloss etc

kerze raus , kerzenstecker ab mal kabel 1 cm vorn zylinder halten..., anleiern ,wenn dann kein funken springt ...ist kein saft da
vorsicht stromschlag

vom stromkabel der cdi zweigt ein kabel zum zündschloss ab
das darf mit nichts sonst vedrbunden sein
muss an klemme 2 zündschlos dran sein und zündschloss muss auf 1 oder 2 stehn
solange schloss auf 0 steht ist der cdi strom kurzgeschlossen..da funkt nix
oder auch nicht wenn das abstellkabel falsch angeschlossen ist...

oder kabel hinter der zündplatte gequetscht wurden

und die cdi braucht masse und strom

unterbrecher zündung https://www.ebay.de/itm/252006105540
Zuletzt geändert von carinona am 24.06.2022 14:29, insgesamt 1-mal geändert.

Kirchgellersen7
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2022 16:15
Mofa/Moped: Prima5 BJ92 505 2BY
Ducati Polrad mit kontaktl. Zdg.
48er HD
P3 (außen 28mm)

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von Kirchgellersen7 »

Zündschloss sieht aus wie neu. Das scheint das Beste Bauteil an dem Bock zu sein. Alle Pole komplett im Neuzustand. Ich versuche morgen mal zu messen ob aus der Zündung Strom kommt.
Wirklich ne spannende Kiste:-)

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von carinona »

unterbrecher zündung https://www.ebay.de/itm/252006104394?ha ... xySoJTWZZi
https://www.ebay.de/itm/252006104394?ha ... xySoJTWZZi

wie das schloss ausieht ist ziemlich egal...wenn kabel falsch angeschlossen sind geht nix...insofern ist neu eher verdächtig
aber sie hat ja gezündet ...lief ja rückwärts...also warum funkt die jetzt nicht mehr

schaltplan iskra viewtopic.php?t=1984

damit die funkt muss nur das stromkabel an die cdi angschlossen werden
und die cdi an masse....mehr kabel sind nicht nötig

Kirchgellersen7
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2022 16:15
Mofa/Moped: Prima5 BJ92 505 2BY
Ducati Polrad mit kontaktl. Zdg.
48er HD
P3 (außen 28mm)

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von Kirchgellersen7 »

So, hab grad mal mangels Multimeter mit ner alten 12v Prüflampe geschaut, ob Strom aus der Zündung zur CDI fließt. Beim kurbeln müßte ja was glimmen. Weder an Zündstrom noch an Lichtleitung kommt was an. Oder kann man so nicht vorgehen? Bin Stromtechnisch bissl lernbedürftig….

carinona
Beiträge: 7618
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Ducati Polrad 6v 17W mit kontakloser Zündung

Beitrag von carinona »

das ist alles wechselstrom
messgerät
ein pol ans kabel ... anderen pol an masse rahmen VOLT AC~

was willst mit ner prüflampe...man nimmt multimeter

an der hsp spule kommen bis zu 200volt

du scheinst nicht damit klarzukommen...wie willst dann noch ne zündung umbauen

nochmal...
wenn ein problem am abstellkabel ist...zündet nix
wenn die cdi/zündspule keine masse hat...zündet nix
wenn ein kabel in der zündung defekt ist...zündet nix
wenn kein strom an die cdi geht...kann gar nix zünden

mach die kerze raus
mach den kerzenstecker ab
sieh ob funken vom kabel zum zylinder springt...ca 1cm weit....

springt er dann kann dein problem kerze oder kerzestecker sein

tut sich da nix..liegt das problem richtung cdi und von da aus weiter in die die zündung oder zum zündschloss

du kannst die von mir verlinkte zündung kaufen wenn deine defekt ...kaufen keinen schrott den du nicht kennst

du kannst dann die lichtspule umbauen und hast wieder die 35w

Antworten