Hercules m2 elektrik

Hier werden Elektrik-/Zündungs-Probleme, dazugehörige Tipps und Verkabelungsprobleme behandelt.
carinona
Beiträge: 6585
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von carinona »

wedewe hat geschrieben:
04.12.2020 10:49

Der Carinona hat es doch hier super beschrieben.
´
genau, und ich mache keine schreibfehler...da ist die tastatur, ich vergesse meine neue immer mitzunehmen an den pc hier, liegt schon seit monaten bei mutter im heizungskeller
aber es wird sich bessern, ich rauche nicht mehr, also es fällt kein tabak und asche mehr in die tastatur

man muss einfach zwei über einen schter mit einem kabel verbinden
wenn die kabel dann ok sind wirds auch brennen


... da fallen nicht nur einzelne buchstaben aus sondern manchmal ganze wörter, das schon nen seltsame rest tastaur

M1934x
Beiträge: 32
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von M1934x »

Hey, ich habe es nach langem rumprobieren soweit geschafft dass die lampe vorne, rücklicht und ausschalter funktionieren aber das rücklicht flackert und geht manchmal aus.
Ich dachte es läge an der befestigung des kabels in der lampe weßhalb ich das kabel mit der halterung mit löten verbunden habe, dies hat aber nicht geholfen hat da jemand eine idee?
Mfg max
Dateianhänge
Screenshot_20201231-014447_WhatsApp.jpg

carinona
Beiträge: 6585
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von carinona »

alle kontakte hinten säubern, auch den mittleren kontakt der birne
die brine darf da auch nicht lose rumwackeln

über der zündung die kabel in der lüsterklemme prüfen...wenn die verottet sind. abknipsen und neue blankes stück verbinden

ansonsten nimm dir stück hifskabel
mach grau oben an schalter und unten an lüsterklemme ab, nur das sttück nach oben ab
und verbinde das mal zum test mit ersatzkabel
hört das flackern auf, war das graus grau stück defekt..
flackert es weiter
ersetz zum test das stück grau stück nach hinten

dann weist erstmal ob der fehler am kabel liegt oder nicht

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 286
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von wedewe »

Wenn ich das Bild richtig deute hast du dir auf jeden Fall nen Kurzschluss( oder wackeligen Kurzen) vom Kabel zum Gehäuse reingebastelt. Das Kabel samt Isolierung durch die Öffnung schieben und nur das abisolierte in die Kupferfarbene Klemme packen.
Masse geht dann über die Schraube und Schutzblech zurück. Die aber auch mal auf Korrosion und guten Kontakt prüfen.
Wie Carinone beschrieben hat mal mit nem Hilfskabel prüfen, dann weißt du es genau.
Gruß
und viel Erfolg
Werner

carinona
Beiträge: 6585
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von carinona »

stimmt...wenn man bild vergrößert

sieht man die fransen vom zerflädderten kabel,
download/file.php?id=3775&mode=view
soweit man in dem unscharfen da was sieht....eher ahnt
Bild

die werden immer wieder an masse kommen,
aber dann müßte es auch vorne flackern...oder das merkt er nicht

M1934x
Beiträge: 32
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von M1934x »

Okay, werde ich morgen mal nach schauen.
Das licht flackert ja nicht nur sondern geht manchmal beim fahren auch aus, dann steh ich auf und "schmeiße" mich auf dem sitz und schon ist es wieder an also ich weiß nicht das ist auf jedenfall sehr komisch.
Vorne flackert nichts.
Auch gerade wenn ich mit 32-35 bergab vollgas(vobei sie auf der geraden ca
32 läuft) fahre und dann vom gas gehe flackert es sehr stark, fahre ich über bodenwellen flackert es ebenfalls.
Naja ich werde morgen mal ein neues kabel benutzen und es damit erneut probieren, ich melde mich dann nochmal.
Mfg max

carinona
Beiträge: 6585
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von carinona »

sobald grau an masse rahmen kommt ist licht aus..kurzschluss

wenns hinten nicht anders geht..mach da schrumpfschlauch drüber das es isoliert ist

M1934x
Beiträge: 32
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von M1934x »

So:)
Nochmal danke für die tipps.
Ich habe jetzt ein komplett neues kabel verwendet und dieses dann nur ganz oben abisoliert und die spitze einmal um den kontakt gewickelt.
Es funktioniert und flackert nichtmehr bzw flackert nurnoch ein bisschen im standgas und wenn ich komplett vom gas gehe.
Das aber nue ganz ganz minimal und dass wichtigste es geht nichtmehr aus.
Also vielen dank problem behoben :thumbup:

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 286
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Hercules m2 elektrik

Beitrag von wedewe »

Dass das Licht wie das Standgas flackert ist normal. Je nach Drehgeschwindigkeit schwankt die erzeugte Spannung an der Lichtspule.
Aber schön, dass alles wieder läuft, und auch Danke für die Rückmeldung.
Gruß
Werner

Antworten