Hercules m2 /zündung

Hier werden Elektrik-/Zündungs-Probleme, dazugehörige Tipps und Verkabelungsprobleme behandelt.
Antworten
M1934x
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Hercules m2 /zündung

Beitrag von M1934x »

Hey, ich besitze eine hercules m2 von 1977.
Ich würde gerne die zündung ausbauen aber auf der kurbelwelle vor der zündung sitzt eine art sicherungsring.
Der ring wurde noch nie gelöst wie bekomme ich den runter?
(Es ist ein sachs 504 ausf a motor)
Danke schonmal im vorraus.
Mfg

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

die zündung haben nocken auf der welle
wenn der ab ist, klemmt der rest evtl nur
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... mtei/5.php
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... mtei/3.php
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... eliste.php

die wellscheibe hat sich da öfter reindegedrückt und klemmt, von sicherungsring hab ich da noch nie was gehört...

M1934x
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von M1934x »

Danke für die antwort, auf der welle direkt vor der zündung sitzt ein "metallstück" was dort selbst mit hitze nicht runter möchte d.h ich muss immer um etwas an der zündung zu machen den motor spalten und die kurbelwelle ausbauen.
Das ist sehr umständlich kriegt man das teil ab oder muss ich mir eine neue zündung+kurbelwelle kaufen?
Mfg max

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

mach bild
dann ist das rätselraten vorbei...falls das auch noch hinbekommst...scharf und richtig belichtet,

ansonsten ist alles mit nummern bezeichnet auf den erstzteilplänen
so was sollte man lesen und genauer sagen können..
was soll ich mit metallstück anfangen
immerhin weis ich das es kein plastik ist, klasse

M1934x
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von M1934x »

Ja, mit metallstück ist die nummer 20+ 21 gemeint
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... mtei/5.php
Die bekomme ich nicht runter.
Mfg max

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

was beide ?


---< teil 15 https://www.technik-ostfriese.com/techn ... mtei/3.php
hast das raus?
https://www.ebay.de/itm/Scheibenfeder-2 ... SwzyBbm9sP
falls nicht dann
kleinen schraubendreher auf ein ende des keils und mit hämmerchen draufhauen, dann sollte das andere ende rauskommen

auf dem bild ist es nr 3
Bild

M1934x
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von M1934x »

Den keil habe ich raus. Das teil was dahinter sitzt ( was die zündung hält) möchte nicht runter.( auf dem bild die nummer 4 ).
Mfg

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

das ist der nocken...der ist aber nur gesteckt
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... mrep/6.php

evtl mit wd.40 veruschen

oder auch rest mt alufolie abdecken und versuchen nocken etwas zu erwärmen

oder was um den nocken wickeln das den schützt, welle blockeiren und versuchenden nocken zb mit zange runter zu drehn

aber ne andere frage....warum soll die zündung überhaupt raus???

wenn der ganze motor auf soll, kannst erstmal die schrauben an der grundpaltte losmachen und dann die welle komplett mit zündung rausheben,
https://live.staticflickr.com/3529/3307 ... f060_b.jpg
dann kommst einfacher dran... wenn zb spule ausbaust

wenn der nur aus soll weil du ne schrott zündung einbauen willst, dann vergiss das besser gleich

M1934x
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von M1934x »

Ich weiß schon, ich hatte den motor auch offen aber um zb den kondensator zu tauschen ist das nicht praktisch und mit hitze wd40 usw hab ich das schon probiert da tuht sich nichts.
Mfg

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

den kondensator bekommst normal mit zange raus
neuen ne nacht in eisschrank legen, etwas wd-40 dran, und mit passender nuss reindrücken

noch besser
solche kondensatoren gar nicht mehr verbauen, denn die taugen oft ab werk schon nichts.
alten drin lassen
kabel da ab und achraumpfschlauch drüber, die kabel vom kondensator direkt mit einander verlöten.
den kondensator https://www.ebay.de/itm/2-WIMA-Impulsfe ... SwCLtc6T6z
außen mit einem pol ans abstellkabel mit dem anderen pol an masse rahmen
das wars

M1934x
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von M1934x »

Wie diesen kondensator kann ich außen anbringen?
Welche kabel genau gehören da drann nur dass absteller kabel und das eine kabel von der zündspule?
Mfg

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

das abstellkabel, das dünne schwarze aus der zündung
und masse rahmen
http://www.motelek.net/andere/ducati/mo ... nsator.jpg
http://www.motelek.net/zundanlagen/kontaktzuend1.html
https://www.ebay.de/itm/2-Stuck-Kondens ... SwG3JejI2R

das abstellkabel ist parallel am primärstrom für die zündspule angeschlossen, der stromkreis geht von masse über die primärspule , über den kondensator an den unterbrecher und dann an masse wenn unterbrecher schließt.
im mom, und davon zweigt das abstellkabel nach außen ab.

die reihenfolge ist aber ziemlich wurst, ist der gleiche stromkreis.
nachher geht der von der spule an unterbrecher ans abstellkabel und an kondensator...theroretisch,

der kondensator jetzt ist auch an masse mit dem blechgehäuse, der neue hat kein blech, also muss da der 2. pol mit masse verbunden werden
und das zeug dann in schrumpfschlauch oder panzertape

man kann auch mehr geld für externen kondnesator ausgeben
https://www.ebay.de/itm/SIMSON-Ausen-li ... Swcj5ZV6y1
das das gleiche nur verpackt ud viel blah blah und einem braunen kabel zuviel , das man für die hercules nicht braucht, kann man abpetzen.
aber wer will kann den kondensator nehmen, passt bei all diesen bosch..dukati .. unterbrecherzündungen, hercules kreidler zündapp etc

M1934x
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von M1934x »

Im klartext bedeutet dass einfach nur dass dieses teil den kondensator ersetzt sprich ich muss ein kabel vom zündunterbrecher verbinden und eins von der zündspule wie bei dem normalen kondensator auch oder?
Nur dass ich den gleich draußen anbringen kann.
Mfg max

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

dein alter kondensator sitzt in einer reihe mit der spule und dem unterbrecher
der stromkreis primärspule, der stromkreis muss hergestellt werden, bzw bleiben nur halt ohne den kondnesator innen

jetzt bauste den kondensator aus, oder legst den tot, also alle kabel am kondensator ab.
das kabel zwischen spule und unterbrecher muss man dann direkt verbinden!

irgendwo macht man da das abstellkabel mit dran...das geht nach außen
am abstellkabel ist der gleiche strom wie am kabel unterm polrad
also kann man da außen auch den kondensator mit dranmachen, das kabel geht sonst weiter wie gehabt an die lampe



Bild
*************************************************************************************************************************************************
Bild

M1934x
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2020 17:10
Mofa/Moped: Hercules m2

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von M1934x »

Also wenn ich dass jetzt richtig verstanden habe dann verbinde ich das kabel vom unterbrecher mit dem kabel von der spule(die eigendlich auf den kondensator gehen)
Dann bringe auch ein kabel am außenliegenden kondensator an was dass abstell kabel ist.
Welche kabel müssen dann noch an den kondensator oder muss ich die zwei kabel nicht miteinander verbinden sonder die zwei kabel an den außenliegenden kondensator anschließen?
Mfg max

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

fast......
Also wenn ich dass jetzt richtig verstanden habe dann verbinde ich das kabel vom unterbrecher mit dem kabel von der spule(die eigendlich auf den kondensator gehen)

die gehn ... auf den kondensator, bzw die gehn da nur vorbei, der ist nur parallel mit daran, das wurd so gemacht um sich extra kabel zu sparen.

also spule und unterbrecher direkt verbinden ist richtig
jetzt hast du aber nochb das abstellkabel da unten, das muss mit an diese direktverbindung dran...wo du das da mit dranmachst ist deine sache...es muss nur mit an die verbindung spule unterbrecher mit dran
es gibt zündungen da ist es immer mit am kondnesator drangewesen, es gibt auch zündungen da wars mit am unterbrecher...also egal

und an das abstellkabel kommt der kondensator mit einem pol dran, und dann ist er parallel wieder am primärstrom spule--unterbrecher mit dran...wie jetzt auch, das ist technisch das gleiche für den strom.

auf meinem plan das dicke strich mit pfeil ist das abstellkabel

der dünne pfeil ist der unterbrecher

bild 1 ist wohl wie es jetzt ist wenn drei kabel am kondensator sind
bild 2 ist wenn die drei drei kabel vom kondensator zuasammenlötest, und den kondensator unten vergisst.
bild 3 sind nur zwei kabel am kondensator und abstellkabel ist am unterbrecher

der kondensator wird PARALLEL angeschlossen... nicht in reihe

es müssen zwei kabel an den kondensator
ein masse kabel kommt an gute saubere masse rahmen, also metall, a<lles richtig gemacht , ohne wackelkontakt, die beste stelle wäre ringkabelschuh und unter eine mutter am zylinder.
das anderen kabel kommt außen mit an das abstellkabel dran, einfach in der lüsterklemme mit zu dem schwarzen abstellkabel stecken.

grundwissen physik
reihenschaltung https://www.gut-erklaert.de/images/phys ... rung-1.jpg
parallelschaltung
Bild
Zuletzt geändert von carinona am 16.09.2020 14:37, insgesamt 8-mal geändert.

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules m2 /zündung

Beitrag von carinona »

gelöscht

Antworten