Hercules M2 Hauptständerführung tauschen

Alles zum Fahrgestell, Verkleidungsteilen, Dämpfung, Räder, Bremsen...
Benutzeravatar
Sandro
Beiträge: 17
Registriert: 12.05.2021 14:13
Mofa/Moped: Hercules M2 und Hercules 216.

Re: Hercules M2 Hauptständerführung tauschen

Beitrag von Sandro »

Ach ja und die Zündkerze war dann am Ende auch Pech schwarz, hatte aber noch einen guten lila zündfunken (stark). Also von der hellen Kerze auf den Bildern, zu schwarzer Kerze
Gruß Sandro

Benutzeravatar
Sandro
Beiträge: 17
Registriert: 12.05.2021 14:13
Mofa/Moped: Hercules M2 und Hercules 216.

Re: Hercules M2 Hauptständerführung tauschen

Beitrag von Sandro »

Ich habe den Ansaugstutzen getauscht, da der alte leicht nach unten verbogen ist und es dann Probleme beim Aufschieben des Vergasers gab.
Dann ist es immer noch nicht angeschprungen und wenn es dann Mal an ging ist es ganz kurz rückwärts gefahren. Dann wüsste ich was los ist, die Zündung ist verstellt.
Ich habe dann das Polrad abgebaut und habe den Unterbrecher gegen einen neuen getauscht. Dann habe ich alles wieder verbaut, vorher das Gewinde mit Bremsenreiniger entfettet und dann Loktite drauf gemacht und mit 24 Nm festgezogen, da in meiner Betriebsanleitung 23-28Nm steht. Habe im Internet irgendwo Mal 37Nm gelesen.
Als nächstes habe ich dann die Zündung eingestellt. Beim M öffnet der Unterbrecher und am weitesten offen ist er 35mm.
Siehe da, es springt gleich an und fährt wieder wunderbar. Es zieht jetzt sehr gut und es passt eigentlich alles.
Gruß Sandro

Antworten