M4 Felgenkranz

Alles zum Fahrgestell, Verkleidungsteilen, Dämpfung, Räder, Bremsen...
Antworten
rdiger8092
Beiträge: 87
Registriert: 28.12.2017 23:27
Mofa/Moped: Hercules Optima 3S

M4 Felgenkranz

Beitrag von rdiger8092 »

Hallo!
Haben jetzt eine M4, wo die Felgenkränze stark vertrostet sind.
Eine Methode, neu verchromen lassen. Da ist aber die Frage, ob die glatt werden, wegen den Rost Narben.
Zweite Wahl ist neue Felgenkränze.
Da ist die Frage, welche nehmen?
Original sind 1,35 x17 verbaut. Die bekommt man wohl noch in Italien. Hat da jemand Erfahrung mit Qualität und Lieferung?
Angeboten werden ja auch welche im Netz in 1,2 x17 und 1,4 x17.
Da kann man ja sicherlich die 1,4er nehmen, an Breite bringt das nichts.
Hat jemand zu dem Thema eine Empfehlung?
Die M soll ein reines Schönwetter Fahrzeug werden.
Gruß
Rüdiger

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 552
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: M4 Felgenkranz

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

rdiger8092 hat geschrieben:
14.03.2021 21:33
Eine Methode, neu verchromen lassen. Da ist aber die Frage, ob die glatt werden, wegen den Rost Narben.
Wenn du eine Firma findest die das gut kann ist das kein Problem, die werden dann erst entchromt, dann verkupfert, und dann vernickelt und erst dann verchromt. Leider ist es sehr sehr teuer, und dafür kannst du wahrscheinlich 4 Sätze neu kaufen. Die Firmen in Deutschland werden auch immer weniger und aufgrund immer stärker werdender Umweltauflagen ist es kaum noch machbar.

Oder du begibst dich auf die Suche nach guten gebrauchten, diese werden aber auch immer rarer.
Gruß Dieter

carinona
Beiträge: 6838
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: M4 Felgenkranz

Beitrag von carinona »

in deutschland fast unbezahlbar wegen der abrbeitszeit
http://www.chromierung.cz/

Antworten