Seite 1 von 1

SAE 80 vs. ATF Getriebeöl - Alte Sachs-Mitteilung

Verfasst: 30.12.2017 20:48
von orangejuice12
Hallo zusammen,

wir empfehlen ja schon immer, da Carinona uns das so beigebracht hat, das ATF Getriebeöl für alle 505er, auch für die Schaltmotoren.
Aus einem Gespräch im 50er-Forum erhielt ich folgendes Bild:
Bild

Das ist die Sachs-Mitteilung, die das ATF-Öl bestätigt. Interessant ist die Formulierung, dass ATF Öl verwendet werden kann und nicht sollte.
Den Erfahrungen nach ist das ATF natürlich trotzdem besser, ich wollte euch nur das originale Dokument zeigen.

Gruß,
Jona

Re: SAE 80 vs. ATF Getriebeöl - Alte Sachs-Mitteilung

Verfasst: 02.01.2018 14:47
von Zahnriemenfahrer
Hallo,

danke für die Mitteilung. Die 504 Motoren werden dort nicht erwähnt!? Ich habe früher (von 15-18, also vor 30 Jahren) immer SAE 80 gefahren. In der 505er Motoren der Prima 5S und in den 506er Motoren der Presto und der KTM Bora. Immer ohne Probleme. Jetzt in der M2 und der P1 mit den 504er Motoren fahre ich auch das ATF ohne Probleme.

Re: SAE 80 vs. ATF Getriebeöl - Alte Sachs-Mitteilung

Verfasst: 02.01.2018 16:44
von Raphael
Ich kippe in die Schaltmotoren sae 80 w und in die Automaik (504/505) atf dextron sonnstwas von Liqui Molly. Zur Not geht auch für die Schalter 10 W 40 aber nur mineralisch. Automatik Öl hat den Vorteil dass es flüssiger ist und man auch im Kalten Zustand mit gezogener Kupplung die Pedale leichter drehen kann. Beim 2by trennt die Kupplung aber sooooo sauber da ist es egal
Sag mal die Dokumente auf dem Foto sind das originale oder selbst ausgedruckte von Technik Ostfrise vermutlich?
lg

Re: SAE 80 vs. ATF Getriebeöl - Alte Sachs-Mitteilung

Verfasst: 03.01.2018 21:02
von orangejuice12
Hallo,

Kai schreibt, dass das ATF auch im 504er gut sei. Ist ja auch fast ein 505er. Deine Erfahrungen bestätigen das ja.

Raphael, das ist das originale Sachs Dokument abfotografiert.
Kipp doch in alles ATF, ist besser :D

Gruß,
Jona

Re: SAE 80 vs. ATF Getriebeöl - Alte Sachs-Mitteilung

Verfasst: 04.01.2018 14:44
von Raphael
joa, geht auch. Aber wenn man einen Motor von sae 80 w auf atf "umrüsten" will muss man ja so weit ich weis das Öl restlos entfernen
lg

Re: SAE 80 vs. ATF Getriebeöl - Alte Sachs-Mitteilung

Verfasst: 04.01.2018 16:18
von orangejuice12
Nö nö, einfach rein damit. Das alte SAE wird dann beim nächsten Ölwechsel "rausgeschwemmt".
Es wäre mir neu, dass sich ATF und SAE nicht verträgt.

Re: SAE 80 vs. ATF Getriebeöl - Alte Sachs-Mitteilung

Verfasst: 04.01.2018 22:36
von Raphael
ich hab mal deswegen n neues Thema eröffnet über Ölwelchsel etc. da glaube ich hast du sogar gesagt das verträgt sich nicht. Ich halte von den ganzen Öl Geschichten und Vorgaben eher weniger. Sonnst achte ich schon ziemlich drauf was die Vorgaben sind beim Öl ist mir das auf gut Bayrisch gesagt scheiß egal. Ob da jetzt zu viel oder zu wenig drin ist glaube ich is dem Motor sein kleinstes Problem. Auch was Ölwechsel betrifft sag ich immer nur, das Öl ist nur für die Schmierung. Ein Freund von mir fährt seit gut 3000km mit Salatöl und das nicht zu knapp :lol:
Ich hab in meiner Flory vermutlich noch das werksoriginale Öl drin, war schokobraun und voller bläschen, naja was soll ich sagen es läuft immer noch :D
lg

Re: SAE 80 vs. ATF Getriebeöl - Alte Sachs-Mitteilung

Verfasst: 30.09.2018 18:05
von carinona
im sachs 504 und im sachs 506 war das ATF von jeher vorschrift

und hinter dem sachs spezialgetrieböl versteckt sich auch nur das alte ATF A Typ A

das atf passt ebenso in die alten SACHS 50

http://www.lastboy.de/kupplung.htm