Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
Antworten
Kiessy
Beiträge: 14
Registriert: 12.02.2021 18:16
Mofa/Moped: Hercules Prima 5

Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von Kiessy »

Hallo Leute habe Hercules Prima 5 2 Gang Schaltung,
Nach wechseln des Getriebeöls, bekomm ich den Deckel nicht mehr drauf da er gegen das Gestänge schon drückt, außer ich würde das Gestänge dann mit dem Deckel drücken, ist aber sicher so nicht vorgesehen.
Anscheint schon vorher so da dieser Deckel deutliche Abdrücke hat.
Kann es sein das der Nippel wo der Arm anliegt in Ruhestellung minimal verschlissen ist und so das ganze weiter zurück geht als es eigentlich soll?

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von carinona »

zug und kupplung richtig einstellen
https://www.youtube.com/watch?v=4597IZl02Qg
dann steht er auch nicht raus

Kiessy
Beiträge: 14
Registriert: 12.02.2021 18:16
Mofa/Moped: Hercules Prima 5

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von Kiessy »

Hallo danke aber die Kupplung ist so eingestellt wie in dem Video, dennoch das Gleiche Problem.
Meine Vermutung liegt wie gesagt in dem Anschlagnippel da dieser etwas abgenutzt aussieht und wenn ich den Hebel nur minimal davon weghalte geht der Deckel zu ohne das er anstößt.

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von carinona »

dreh unten die anschlag---einstellschraube zurück...raus

dann spann den zug bis der hebel hinter der deckelöffnung ist...dann stell die einstellschraube unten ein
so sollte es gehn

Kiessy
Beiträge: 14
Registriert: 12.02.2021 18:16
Mofa/Moped: Hercules Prima 5

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von Kiessy »

Nur mal um es zu Klären der Hebel soll doch in Ruhestellung zu diesen Pin auf dem Motorblock anliegen oder?! Wenn ich jetzt die Kupplung am Zug so weit drehen würde das der Deckel drauf geht dann liegt der Hebel nicht an dem Pin an, das wäre zwar möglich ist aber doch so nicht gedacht oder?

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von carinona »

wenn der hebel verbogen ist...nicht
https://webimg.secondhandapp.com/1.1/52 ... 77484bd4fd
ansonsten geht es bei den motoren

nach deiner theorie müßte dann ja auch der hebel vom anschlag weggehn wenn deckel draufmachst
ist da was falsch zusammengebaut
ab 14:30 vom video
https://www.youtube.com/watch?v=3bL7F3-873k

am lenker Kupplungshebel muss ein Spiel von 1-2 mm vorliegen

Kiessy
Beiträge: 14
Registriert: 12.02.2021 18:16
Mofa/Moped: Hercules Prima 5

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von Kiessy »

Hallo ja der Hebel geht vom Anschlag weg wenn man den Deckel drauf macht, ich habe eben den Anschlagsnippel gemessen und verglichen mit einem von einem anderen Motorblock und dieser ist tatsächlich minimal kleiner/verschlissen oder etwas abgebrochen und das ist auch das Problem

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 312
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von wedewe »

wenn er nur minimal dünner ist, dürfte das nicht das Problem sein.
Hast du noch einen zweiten Hebel zum Vergleich? Nicht dass deiner wirklich verbogen ist.
Ich hatte das Problem auch mal, aber da war der Anschlag ganz abgebrochen. Da habe ich ein Gewinde rein geschnitten und einen Gewindebolzen als Anschlag genommen.

Gruß
Werner

Kiessy
Beiträge: 14
Registriert: 12.02.2021 18:16
Mofa/Moped: Hercules Prima 5

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von Kiessy »

Hallo ja ich habe noch mal die selben Teile, ich habe auch die teile in einen anderen Block eingebaut da hat es funktioniert und der Deckel ging drauf,
hatte noch mal dann die Teile des anderen Blocks in den Block Eingebaut mit dem Problem selbes Ergebnis, den Nippel habe ich gemessen er ist kleiner als der vom andern Block.

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von carinona »

er meinst wohl der anschlag funktioniert nicht mehr weil er wohl zu kurz ist...

wie gesagt...deckel drauf...zug nachstellen.dann deckel ab und unten spiel einstellen...dann sollte es jedenfalls erstmal gehn

evtl kann man auch einfach ein röhrchen über den anschlag machen das er wieder etwas höher ist

oder einfach ein kleines stück rundstange auf den anschlag kleben mit uhu endfest 300
https://www.ebay.de/itm/Aluminium-Rund- ... SwFe5XyHiU

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 312
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von wedewe »

Ich habe das auch nicht ganz verstanden.
Ist der Anschlag zu kurz, oder zu dünn?
Du schreibst immer zu klein. Was heißt das denn jetzt.
Anschlag.jpg
Anschlag.jpg (72.34 KiB) 65 mal betrachtet
Bei zu kurz hatte ich wie gesagt Gewinde gebohrt/geschnitten und dann einen Gewindebolzen hoch genug eingebaut.
@Carinona.
Du schreibst sehr oft von "Kleben"

Hält sowas, wenn das geklebt wird? Da ist doch auch ordentlich Gewalt drauf.
Ich habe mit Kleben immer so meine Bedenken, aber auch keine Erfahrung damit bisher sammeln können.
Gruß
Werner
Zuletzt geändert von wedewe am 24.02.2021 00:45, insgesamt 1-mal geändert.

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von carinona »

wedewe hat geschrieben:
23.02.2021 21:48


Bei zu kurz hatte ich wie gesagt Gewinde gebohrt/geschnitten und dann einen Gewindebolzen hoch genug eingebaut.
@Carinona.
Du schreibst sehr oft von "Kleben"

Hält sowas, wenn das geklebt wird? Da ist doch auch ordentlich Gewalt drauf.
Ich habe mit Kleben immer so meine Bedenken, aber auch keine Erfahrung damit bisher sammeln können.
Gruß
Werner
das
UHU plus endfest 300
http://www.uhu-profi.de/uploads/tx_ihtd ... est300.pdf
klebt...zb magnete ins polrad etc

wie der da oben an der kupplung wirkt ka..würde man merken
man klebt heut auch brücken...autoscheiben , karosserie bleche

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 312
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Kupplungsdeckel lässt sich nicht einbauen

Beitrag von wedewe »

carinona hat geschrieben:
23.02.2021 22:02


......
man klebt heut auch brücken...autoscheiben , karosserie bleche
Dann hätten die das mal an der Leverkusener Autobahnbrücke machen sollen. :lol:

Antworten