Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
Benutzeravatar
pazi
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2018 19:36
Mofa/Moped: Hercules Prima 5S 1977

Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von pazi » 28.12.2018 12:36

Hallo hier ins Forum
Hoffe Ihr hattet schöne Weihnachten
Ich revidiere gerade meine Hercules M5 1977 und überhole den Sachs 505 Ersatzmotor.
Hier ist ein Dichtring bzw. Abdeckring defekt und leider kann ich deshalb nun meinen Motor nicht zusammmen bauen und hoffe auf Eure Hilfe
Ich benötige für den Sachs 505 Motor den Distanzring für links und rechts der zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring sitzt ?
Nicht zwischen Kurbelwellenlager und Kurbelwelle, sondern zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring sieht aus wie eine Unterlegscheibe, aber sehr dunn ich hoffe Ihr wisst was ich meine.
Ich benötige diese für links und rechts. Hat jemand die noch liegen oder besser kann mir jemand sagen wo ich die bestellen kann? Einen Link zum einkauf für die Ringe?? Ich habe leider im Netz noch nicht gefunden.
Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen. damit ich den Motor endlich wieder komplettieren kann.
Wünsche allen ein frohes neues gesundes Jahr 2019
LG ANdreas

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 163
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von wedewe » 28.12.2018 13:48

Hallo Andreas.
Schau mal bitte in den Zeichnungen.
Wie dick sind denn die alten Scheiben gewesen? Da gibt es unterschiedliche.
Hier wird sicherlich noch jemand antworten, der dir sagen kann wieviel Spiel an der Kurbelwelle sein darf.
Ich habe die bei einem Industriebedarf bei mir um die Ecke bekommen, der auch SKF Lager verkauft.
In der Zeichnung kannst du zumindest sehen wie die heißen und wie groß die sind.
Du meinst doch sicher Scheibe 30, 31 und 25? Oder?
Bei zweien steht die Dicke ja fest.Nur bei 25 nicht.
Modellübersicht und Doku-1989.jpg
Modellübersicht und Doku-1989 (2).jpg
Gruß und Gutes Neues.

Werner
PS musst halt nur noch die Bilder drehen

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 163
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von wedewe » 28.12.2018 14:28

Hier kannst du sehen wie die Dicke der Scheiben bemessen wird.
sachs-505-1 Service-Manual.jpg
Ist zwar der 505/1 Motor aber das Prinzip ist das gleiche.
Gruß
Werner

Uwe S.
Beiträge: 509
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von Uwe S. » 28.12.2018 15:58

Hallo Andreas
Der Dicke (25) an der Kupplung wird schwierig, vll hat hier noch einer einen übrig.
Der Dünne (21) an der Lima hat Spezialmaße die so nicht mehr zu bekommen sind, es passt aber der nächst grössere, nennt sich Distanz bzw. Ausgleichsscheibe aus Federstahl.
Schau mal bei, http://www.technik-ostfriese.com/techni ... e/ztrb.php und such dir ein besseres Ersatzteilblatt. Da steht auch die grösse drauf. Hab grad keine Zeit.
Gruß Uwe

Benutzeravatar
pazi
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2018 19:36
Mofa/Moped: Hercules Prima 5S 1977

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von pazi » 28.12.2018 16:15

Hallo Uwe und Werner
Danke für die Atwort
Also ich benötige Scheibe links Nr: 25 und rechts Nr. 31
Aber in der Lste stehen doch die Abmessungen drinnen oder welche Angaben sind es ?
Links Scheibe : 25,3x34x02 mm
Rechts Scheibe : 30x36,8x1,5
Oder sehe ich da falsch
Wo genau bekomme ich die ?
Meint Ihr bei Technik Ostfriese anfragen?
Gibt es sonst auch noch Möglichkeiten die zu bekommen
Danke erstmal für die schnelle Hilfe
Wo könnte man so was noch beziehen?
MfG
pazi

carinona
Beiträge: 5231
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von carinona » 28.12.2018 16:31

ja die nr 12 und 19
du kannst nach der ersatzteilnummer googlen
du kannst dir eine drehn lassen oder anpassen wenn was ähnliches findest

kannst auch hier mal fragen
mofastübchen
und
henneparts

die haben oft gebrauchtteile, sonst ebay

Benutzeravatar
pazi
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2018 19:36
Mofa/Moped: Hercules Prima 5S 1977

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von pazi » 28.12.2018 16:38

wedewe hat geschrieben:
28.12.2018 13:48
Hallo Andreas.
Schau mal bitte in den Zeichnungen.
Wie dick sind denn die alten Scheiben gewesen? Da gibt es unterschiedliche.
Hier wird sicherlich noch jemand antworten, der dir sagen kann wieviel Spiel an der Kurbelwelle sein darf.
Ich habe die bei einem Industriebedarf bei mir um die Ecke bekommen, der auch SKF Lager verkauft.
In der Zeichnung kannst du zumindest sehen wie die heißen und wie groß die sind.
Du meinst doch sicher Scheibe 30, 31 und 25? Oder?
Bei zweien steht die Dicke ja fest.Nur bei 25 nicht.
Modellübersicht und Doku-1989.jpg
Modellübersicht und Doku-1989 (2).jpg
Gruß und Gutes Neues.

Werner
PS musst halt nur noch die Bilder drehen
Hallo Werner
Aber in der Liste unter der Zeichnung stehen doch Maße oder nicht?
Position 25 zum Beispiel dort steht :25,3x34x0,2
Sind das nicht die Maße ??
LG Andreas

carinona
Beiträge: 5231
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von carinona » 28.12.2018 16:41

lies noch mal oben drüber
ja das sind die maße

hier ist zb 25x35x0,2 und 30x42x1,5 https://www.ebay.de/itm/Passscheiben-3- ... 1901435496
leicht anzupassen

Benutzeravatar
pazi
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2018 19:36
Mofa/Moped: Hercules Prima 5S 1977

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von pazi » 28.12.2018 17:20

carinona hat geschrieben:
28.12.2018 16:41
lies noch mal oben drüber
ja das sind die maße

hier ist zb 25x35x0,2 und 30x42x1,5 https://www.ebay.de/itm/Passscheiben-3- ... 1901435496
leicht anzupassen
Hallo
Danke
Die von ebay passen nicht
Ich muss weiter suchen und anfragen bei den hier genannten Adressen
Oder ich fahe mal am Montag zum Schreaubenspezialisten und nehme die gerbochene Scheibe mit
Eventuell kann er die bestellen, oder hier im Forum kann mir jemand die Scheiben verkaufen
LG pazi

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 163
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von wedewe » 28.12.2018 18:04

Hallo Andreas.
Von wo kommst du denn?
Bei mir hatte diese Firma diese Scheiben.
http://www.hoberg-online.de/
Bekommst du natürlich nicht direkt, und ich schätze mal, dass die bis Neujahr zu haben.
Sowas wird es doch sicher auch in deiner Gegend geben? Oder?
Hier kannst du Händler über eine Suchmaske in deiner Nähe suchen.
http://www.skf.com/de/products/bearings ... index.html
Gruß
Werner

carinona
Beiträge: 5231
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von carinona » 28.12.2018 20:18

pazi hat geschrieben:
28.12.2018 17:20
[

Hallo
Danke
Die von ebay passen nicht

LG pazi
die musst du anpassen das doch ein kinderspiel, schleifpapier, zb mit zwischenringen an ne bohrmschine machen und abdrehn
bei der einen ist es grad mal 0,5mm

aber wenn die richtigen findest auch gut, hab da aber zweifel

Benutzeravatar
pazi
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2018 19:36
Mofa/Moped: Hercules Prima 5S 1977

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von pazi » 29.12.2018 14:54

Also Mofastübchen hat die schon mal nicht
Schleifen möchte ich nicht ich werde die weiteren Link mal aufsuchen und drt anfragen
Hat denn keiner hier die noch über ??? :D
So kompliziert wegen einer Scheibe ....

Benutzeravatar
pazi
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2018 19:36
Mofa/Moped: Hercules Prima 5S 1977

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von pazi » 29.12.2018 14:56

Sonst muss ich bei Hoberg etc. auch mal anfragen
Misst habe es mir einfacher vorgestellt wegen dieser Scheibe den Motor nicht fertig zu bekommen
LG pazi

carinona
Beiträge: 5231
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von carinona » 29.12.2018 16:48

frag hier
https://www.sachs505.de/
der macht die evtl auch selbst, hat das zeug dazu
bei den 25,3 ist es eh wurst ob das 25,5 oder was ähnliches innen wird
oder ob der 30iger innen 30 oder 30,5m hat, auch wurst

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 271
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von Zahnriemenfahrer » 31.12.2018 09:45

Hallo Pazi.

Ich habe die Ringe noch über denke ich. Bin aber gerade übers Jahr in Urlaub. Wenn es noch akut ist sag bescheid. Am 3.01. bin ich wieder zu Hause dann bau ich die aus.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 271
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von Zahnriemenfahrer » 10.01.2019 12:47

Zahnriemenfahrer hat geschrieben:
31.12.2018 09:45
Hallo Pazi.

Ich habe die Ringe noch über denke ich. Bin aber gerade übers Jahr in Urlaub. Wenn es noch akut ist sag bescheid. Am 3.01. bin ich wieder zu Hause dann bau ich die aus.

Gruß Dieter
Wenn der User sich nicht mehr meldet kann es ja nicht so wichtig gewesen sein...

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 163
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von wedewe » 10.01.2019 17:44

Zahnriemenfahrer hat geschrieben:
31.12.2018 09:45


Wenn der User sich nicht mehr meldet kann es ja nicht so wichtig gewesen sein...
Oder es ist wie so oft, dass man alle Welt bekloppt macht, das Teil irgendwoher bekommen hat und sich einfach nicht mehr zurückmeldet. :thumbdown:

Gruß
Werner

Benutzeravatar
pazi
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2018 19:36
Mofa/Moped: Hercules Prima 5S 1977

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von pazi » 11.01.2019 17:16

Zahnriemenfahrer hat geschrieben:
31.12.2018 09:45
Hallo Pazi.

Ich habe die Ringe noch über denke ich. Bin aber gerade übers Jahr in Urlaub. Wenn es noch akut ist sag bescheid. Am 3.01. bin ich wieder zu Hause dann bau ich die aus.

Gruß Dieter
Hallo Dieter
Sorry war im Urlaub
Ich habe die Dinger bekommen
Danke für Dein Angebot
LG Andreas

Benutzeravatar
pazi
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2018 19:36
Mofa/Moped: Hercules Prima 5S 1977

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von pazi » 11.01.2019 17:18

wedewe hat geschrieben:
10.01.2019 17:44
Zahnriemenfahrer hat geschrieben:
31.12.2018 09:45


Wenn der User sich nicht mehr meldet kann es ja nicht so wichtig gewesen sein...
Oder es ist wie so oft, dass man alle Welt bekloppt macht, das Teil irgendwoher bekommen hat und sich einfach nicht mehr zurückmeldet. :thumbdown:

Gruß
Werner
Sprichst Du von Dir selbst ? :mrgreen:

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 163
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Hercules M5 Dichtirng zwischen Kurbelwellenlager und Simmerring für Sachs 505

Beitrag von wedewe » 11.01.2019 20:12

Nee. Ich melde mich eigentlich grundsätzlich zurück.
Aber schön, dass Du dich gemeldet hast.
Jetzt wäre es noch interessant zu wissen woher du die bekommen hast und ob die ohne Nachbearbeitung gepasst haben.
Vielleicht für nachfolgende Generationen. :wave:
Gruß
Werner

Antworten