Endlich mal ne Prima 5s

Allgemeine Fragen rund um die M / Prima Mofas. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von carinona »

made von germany
https://www.hartmann-zug.de/
https://www.ebay.de/itm/Hercules-Prima- ... SwDk5UIoSF
länge steht nicht da

aber hier
https://www.mofa-shop.de/Hercules-Prima ... plett.html
Gesamtlänge: ca. 1060mm
Länge der Hülle: ca. 955mm
Originalnummer zum Vergleichen : 622.170.73.01


Hobby rider züge https://emsmofa.de/product_info.php?lan ... umbau.html

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 586
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von LXF »

Dank dir, Carinona.
Den viel zu langen Bremszug hab ich gekürzt und einen Nippel drangelötet. Passt jetzt 1a.

Die Kupplung hasst mich aber glaube ich.
Uch wollte den Hebel eben ein wenig an der Nippeklaufnahme zurechtbiegen - peng, gebrochen.
Wer hat nen Kupplungshebel für mich (den oben aufm Motorblock).
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1, Prima 5S

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von carinona »

schweißen kleben ....

0248 154 1000 Sachs kupplungshebel
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... ile/22.php

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 312
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von wedewe »

Ich schätze mal dass die Nippelaufnahme am Hebel abgebrochen ist? s. Bild rot?
Und das soll man schweißen können? Das würde mich interessieren wie, weil man ja ab und zu so kleine Dinge brauchen könnte.
Für kleben denke ich, ist da zuviel Gewalt im Spiel.
Hebel.jpg
Hebel.jpg (17.12 KiB) 66 mal betrachtet
Gruß
Werner

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 586
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von LXF »

Warst schneller, Werner.
8CA14C89-2FEC-446B-B22F-7837D7CA9A7E.jpeg
Ich hab gestern nicht genau hingeguckt, hatte nur noch die alten Hebel in Erinnerung, die einfach nur rumgebogen war. Da konnte man dann wenn man die ein bisschen zusammenklemmz den Nippel weiter hinten einhängen.
Diese hier ist aber irgendwie noch bearbeitet.
Hätte ihn besser mal in Ruhe lassen sollen.
Ich probier heute Abend mal mit meinem WIG Schweißgerät da dran zu gehen.
Ich würde ja lieber hartlöten, aber sobald die Magnete heiß werden fällt mir das ganze Ding auseinander, tippe ich
F381ADA4-790F-4545-BA6A-FF396B7076A4.jpeg
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1, Prima 5S

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von carinona »

wenns zu heiß wird ist es weg...

ka was das fürn material ist
https://www.sonderlote.de/Aluminiumloet ... egierungen

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 586
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von LXF »

Ist magnetisch, wie man an den zwei Magneten sieht, also geht's zu schweißen.
Muss die nur auf 6 mm im Durchmesser bekonnen.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1, Prima 5S

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von carinona »

steck nen holzstab rein..und versuch halt erst anzupunkten

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 586
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von LXF »

Nee die zwei Magnete kann ich verschmerzen 😉
Da hab ich wohl gut getroffen.
Unbearbeitet!
C99DE0AB-0C92-4908-B517-F8DD99C6A6C6.jpeg
Zuletzt geändert von LXF am 22.02.2021 15:32, insgesamt 1-mal geändert.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1, Prima 5S

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von carinona »

sieht doch gut aus

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 586
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von LXF »

Jo. Ist super geworden.
Ohne Materialzuführung, einfach nur verschweißt, mit WIG.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1, Prima 5S

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von carinona »

LXF hat geschrieben:
22.02.2021 15:34
Jo. Ist super geworden.
Ohne Materialzuführung, einfach nur verschweißt, mit WIG.
falls es jemand nicht weis
WIG https://www.schweisshelden.de/fachwisse ... schweissen

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 586
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von LXF »

Und der zu langen Seele der Bowdenzüge bin ich von der anderen Seite angegangen.
Scön aufspleißen
09E9BAA7-7067-4D18-A6E9-887F276FE3C4.jpeg
Velöten
79B83197-8909-4128-AEB7-CE967A5317C2.jpeg
Wegschmeißen war mir zu doof.
Wunderbar, circa 3 mm Spiel an den Hebeln
C2FE9973-698C-48A3-AED8-664FB214ED12.jpeg
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1, Prima 5S

Benutzeravatar
wedewe
Beiträge: 312
Registriert: 13.09.2018 23:39
Mofa/Moped: Hercules HR 2 BJ 1976
Hercules M4 BJ 1977
Wohnort: Euskirchen

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von wedewe »

Alex. Mal wieder: Chapeau! :thumbup:
Was man (du) nicht alles wieder so hinbekommst. Grandios.
Jetzt weiß ich dass man so nen Mist schweißen kann, wenn man dann jemand findet, der das kann und die Gerätschaften hat.
Kommt ja immer mal was in der Richtung.
Und trotzdem muss ich mal wieder unwissend fragen.
Womit lötet man Nippel an Stahl Bowdenzüge?
Gruß
Werner

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von carinona »

Zuletzt geändert von carinona am 22.02.2021 18:36, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 586
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von LXF »

Ich mach mal nen Werkzeug Thread auf, wo ich ein paar Tipps gebe, was sinnvolle Anschaffungen angeht.
Dieser Inverter, den ich da habe, hat unter 100 € gekostet, das Schlauchpaket 35. Am teuersten war das Gas (jedenfalls am am Anfang), wg. der Flasche.
Das ist kein Profigerät aber genau für sowas langt es zehnmal und ich hab schon so coole Sachen damit gemacht (Möbel).
Und es gibt einfach keine Funken. das kann ich am Schraubstock machen.

Genau, Carinona dieses Video hab ich mir vor Jahren verinnerlicht. Das Wichtigste ist das Aufspleißen.
Nie Hartlöten, das glüht den Stahl aus und der wird spröde.
Zuletzt geändert von LXF am 22.02.2021 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1, Prima 5S

carinona
Beiträge: 6666
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Endlich mal ne Prima 5s

Beitrag von carinona »

Iskra inverter https://www.ebay.de/itm/ISKRA-INVERTER- ... SwKWhdnbQ2
passend zur zündung :)

Das Wichtigste ist das Aufspleißen. ...ja ... und kein lötzinn für kofferradios und die paste...die zieht das lot nämlich rein...

und bei edelstahlzügen geht es auch nicht so einfach
Lötöl https://schreiber-zweiradshop.de/Bowden ... asche.html
Lötdraht Felder-ISO Core "VA" https://schreiber-zweiradshop.de/Bowden ... --VA-.html

Antworten