Restauration M2

Allgemeine Fragen rund um die M / Prima Mofas. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 416
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Aufkleber sind da.
Ein Riesendankeschön. Ich werde mich revanchieren.
Die kommen als Allerletztes drauf, sozusagen als krönender Abschluss .

Ich bin eigentlich fertig bis auf zwei Sachen:
Muß mir noch nen Dichteing für den Benzinhahn machen
Die Feder vom Ständer macht mir Kopfzerbrechen
Könnte mir mal einer ein Bild machen wie das obere kleine Blech aussieht, oder besser von der ganzen Konstruktion.
Das Blech war nicht dabei und auch nur so ne komische lange Feder.
Das geht so nicht, das hakelt an der Motorbefestigungsschraube.

Und dann kann’s endlich mal aufhören zu regnen.
M2, M4, M5, CB3, HR 2

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Hallo,

zu spät gesagt, die Dichtringe zwischen Hahn und Rahmentank hab ich noch hier, ich habe PE Unterlegscheiben (benzinfest) im Duchmesser Ø10/6 hier nach DIN 125.

Die passen da wohl rein. Gab es bei uns im Baumarkt ("wo die Schraube wohnt") für 1,50 für 10 Stück.


Die Feder auf dem Foto stammt aus meinem Fundus und war extrem stramm. Ist dann durch eine andere ersetzt worden. Moped Händler haben die z.b.
https://www.ebay.de/itm/Hercules-Prima- ... SwoSxeXkD5

Das Bild mit der Feder:
Screenshot_2020-03-06-15-32-46.png
mfg,

Dieter
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 416
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Hmmm.
Ich hab doch den ganz alten Ständer dran.
M2, M4, M5, CB3, HR 2

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

LXF hat geschrieben:
07.03.2020 23:45
Hmmm.
Ich hab doch den ganz alten Ständer dran.
Stimmt. Hast ja von mir bekommen... Dachte nicht das das da anders ist

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -305-16664

Sieht auf den Bildern aber so aus als würde das auch da eingehängt. Ansonsten würde ich mir unten auch ein Öhrchen dran schrauben. Damit die Feder etwas weiter weg kommt.

Da ist aber auch nichts zu sehen:
https://www.technik-ostfriese.com/techn ... 505pfw.php
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 416
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Ja, ich hab’s genauso gemacht wie abgebildet.
9CB4490A-392B-4E63-AAF3-AD04BAB58E45.jpeg
Ich könnte noch die Schraube umdrehen, aber so war’s ja gezeichnet,
Vielleicht auch ne Schraube in den Ständer als Abstandshalter!?
M2, M4, M5, CB3, HR 2

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

LXF hat geschrieben:
08.03.2020 09:54
Vielleicht auch ne Schraube in den Ständer als Abstandshalter!?
Ich würde wahrscheinlich nen kleinen Blechwinkel machen und ihn mit ner Schraube (ggf. drehbar) befestigen. Aber deine Idee mit der Schraube zum einhängen ist auch nicht schlecht.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 416
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Hab die Ständerschraube gedreht. Jetzt gehts vorbei
Zuletzt geändert von LXF am 08.03.2020 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
M2, M4, M5, CB3, HR 2

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 416
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

So, das ist das „Feddisch“ Bild für mein 2019/2020 Winterprojekt:
D536B9C6-D65E-45D8-849C-4688E26DCA89.jpeg
Ich möchte mich noch einmal bei Raphael und Dieter für die Hilfe bedanken, das ein oder andere Teil werdet ihr sicher wieder erkennen.
Den Probelauf mache ich dann wenn es nicht mehr so feucht draußen ist.

4C1B124D-D2FC-43C5-AF37-9818B65E6C2F.jpeg
1C6D2F2A-783D-4F53-BCE8-4A669F9F100A.jpeg
319F02DF-5CD6-4489-9406-4B9FD861DCDF.jpeg
Eine schöne 2000er Saison an alle!
M2, M4, M5, CB3, HR 2

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 66
Registriert: 20.12.2017 21:14
Mofa/Moped: Hercules Optima 3, Bj. 1979

Re: Restauration M2

Beitrag von Dirk »

Hallo LXF,

unfassbar schön ist sie geworden! Ich bin doch schon etwas neidisch! Glückwunsch zu der tollen Arbeit!

Vor der ersten Ausfahrt würde ich vielleicht die Tachowelle noch anders verlegen. Jetzt scheint sie vorne auf dem Gabelrohr aufzuliegen. Wenn es blöd kommt, "schubbert" Dir die Welle an dem Gabelrohr beim Einfedern im Laufe der Zeit häßliche Stellen in den schönen neuen Lack.

Ich wünsche Mensch und Maschine allzeit gute Fahrt!
Gruß
Dirk, Bremen

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Zahnriemenfahrer hat geschrieben:
24.09.2019 15:41
Bin mal gespannt wenn es fertig ist...
Wie zu erwarten hat sich das Warten mit Spannung auf das fertige Projekt gelohnt.

Alle Daumen hoch :thumbup:
Dirk hat geschrieben:
08.03.2020 18:20
...Vor der ersten Ausfahrt würde ich vielleicht die Tachowelle noch anders verlegen. Jetzt scheint sie vorne auf dem Gabelrohr aufzuliegen. Wenn es blöd kommt, "schubbert" Dir die Welle an dem Gabelrohr beim Einfedern im Laufe der Zeit häßliche Stellen in den schönen neuen Lack....
Genau das hab ich auch gedacht. Wollte aber nicht direkt an dem wirklich tollen Teil rumkritteln.
Lt. Ersatzteilliste gehört an die Stelle ein kleiner separat befestigter Drahtbügel durch den die Tachowelle geht. An der Stelle geht er nicht durch die Gummiöse der Gabel.
20170626_203246_copy_768x1280.jpg
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 416
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Danke für den Tipp.
Problem gelöst:
1F135D9A-F4C7-45D2-9347-2F94ED79841C.jpeg
M2, M4, M5, CB3, HR 2

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

https://www.technik-ostfriese.com/techn ... pfw/10.php

Pos.25

Sieht meiner Meinung nach "unaufgeräumt" aus wenn die Welle aussen vorbei läuft. Je mehr Biegungen desto unruhiger läuft der Tacho.
Hab die Öse aus nem Stück Edelstahl Draht gebogen. Die kommt mit unter die Schraube des Schutzblechs.
Die Öse gibt es lt.Liste auch auf der Bremsseite

Pos 15

https://www.technik-ostfriese.com/techn ... 5pfw/8.php

Sehe auch gerade das auf meinem Foto oben noch die viel zu Kurze Welle verbaut ist die drauf war. Mittlerweile ist ne längere drin.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

20200308_203233_copy_1170x2080.jpg
20200308_203245_copy_1170x2080.jpg
20200308_203253_copy_1170x2080.jpg
Der Vorteil ist das die Öse mit federt. Bei mir war die noch dran als ich die bekommen hab. Total verrostet.

https://victoria-oldtimer.de/webshop/Halteoese

Ach ja. Das i-tüpfelchen wäre bei dir noch der Hercules Aufkleber am Sattel-Rohr.
Screenshot_2020-03-08-21-09-27_copy_540x1080.png
Screenshot_2020-03-08-21-10-31_copy_1080x540.png
viewtopic.php?t=1863

Ist wohl schwer zu bekommen...
Gruß Dieter

orangejuice12
Beiträge: 1423
Registriert: 16.12.2014 17:37
Mofa/Moped: Hercules 221 MF; 2x Hercules Prima 5S; Hercules KX-5

Re: Restauration M2

Beitrag von orangejuice12 »

Hallo Alex,

auch von mir: Die M2 ist wirklich sehr schön geworden!

Gruß,
Jona
Hercules 221 MF Saxonette Automatic Motor Bj. '66
Hercules Prima 5S Bj. 88 aka. M5
Hercules KX5 Bj. 88 mit Sachs 80SW, als LKR zugelassen

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Als Restaurierung bezeichnet man bei Kulturgütern die Wiederherstellung eines alten Zustandes, welcher oft im Laufe der Zeit verloren gegangen ist
(Wikipedia)

Unter dieser Aussage finde ich das du das KULTURGUT prima wieder hergestellt hast, dessen Zustand über die Jahre verloren gegangen war
:-)
Gruß Dieter

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Hat der erste rollout schon stattgefunden?
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 416
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Nee.
Corona kam dazwischen.
M2, M4, M5, CB3, HR 2

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 398
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

LXF hat geschrieben:
27.03.2020 16:44
Corona kam dazwischen.
Ich hoffe nur "passiv". Also nicht akut bei Dir.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 416
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Ja klar
M2, M4, M5, CB3, HR 2

Antworten