Restauration M2

Allgemeine Fragen rund um die M / Prima Mofas. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Endlich hab ich meinen neuen Tisch mit Absaugung fertigmachen können.
Schon schön, so über den Jahreswechsel mit viel Zeit.
79E57C2C-B281-47D6-ABD6-9643F9231B2D.jpeg
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 454
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Schöne Farbe, dachte die soll lila werden/bleiben....
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Nee, hatte ich eigentlich nie vor.
Ich mach eigentlich immer Originalfarben.
So ist der Stand jetzt, ich lass das richtig durchtrocknen.
629A39A9-9FA1-4306-B66E-1A0CFA034211.jpeg
Motor fertig, Räder fertig.
Alle Anbauteile fertig.
Eigentlich nur noch zusammenbauen.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 454
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Ich mag das orange!
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Es ging weiter.
Schön voll Fett
58E5ABBD-2C16-49E0-8F26-2D70A4CAC41E.jpeg
Genau wie die Schwinge
7A48919E-1D7F-428F-A038-4BE92A81CE69.jpeg
Lack ist ganz o.k. geworden
FA84D820-5F97-45E3-B950-4E930F8A8D79.jpeg
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Die komplizierte Elektrik hab ich auch gemeistert
816FAA3F-77E8-40A2-94E8-C561421F1D03.jpeg
B8E4FB27-42FE-453A-991A-6A20584E6BAB.jpeg
21FF65FA-6C7F-4202-8D43-D18C071AD1DE.jpeg
F7D39F86-41F5-495A-8C73-8675DD3DEB2F.jpeg
55961823-FDF2-4330-AF50-9EB5A3973372.jpeg
78A7796F-6EB0-4D94-BAC8-570C78A1EF19.jpeg
B638E81C-3C88-41AC-AF25-A712C1307435.jpeg
An den Ständer muß ich wohl nochmal ran.
459F7977-A12A-4CE8-A73B-6E6820D9AEE5.jpeg
Und jetzt find ich keine Tankaufkleber. :sick:
Zuletzt geändert von LXF am 04.03.2020 08:12, insgesamt 1-mal geändert.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
Prima 5 BJ87
Beiträge: 507
Registriert: 02.01.2015 09:21
Mofa/Moped: Hercules Prima 5 Baujahr 87,seit Donnerstag AGM GMX450 4Takt Mottorrolrt
Wohnort: 53840 Troisdorf

Re: Restauration M2

Beitrag von Prima 5 BJ87 »

Hallo Alex :)

Mhm ist ja richtig schön geworden die M2,also die Aufkleber von den Trittbrettern sind im Netz noch zu finden und ja die Tankaufkleber sind so gut wie nicht mehr zu finden.

Habe auch mal bei www.schneiderteufel.de nachgeschaut,jedoch auch dort sind keine zu finden und könnte für dich ja mal einen Aufruf in der IG machen...
Lg Udo Krämer
www.herculesig.de
Prima5S Bj. 87 und Prima 5 Bj. 89,seit 23.3.2017 einen AGM-Motors GMX 450 4Takt Motorroller der auf 25ziger gedosselt ist..... www.china-motorrollerforum.de

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 454
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Ich gucke gleich mal. Ich müsste noch nen Satz Aufkleber haben.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Super, danke.
Dann steht dem finalen Bild ja nix mehr im Wege.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 454
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Hab die Aufkleber gefunden. Es handelt sich um eigen Repro Aufkleber auf Avery Zweckform bedruckbare selbstklebende wetterfeste Folie. Ich habe bei mir noch blasenfrei durchsichtiges Paketklebeband drüber gemacht. Und dann erst ausgeschnitten. So sieht es dann aus. Hält jetzt schon über 2 Jahre. Ist auch schon öfters Benzin drüber gelaufen.
Screenshot_2019-09-17-08-46-36-1080x540.png
Schick ich dir. Adresse hab ich glaube ich noch. Nur das Foto ist pixelig. Die Aufkleber sind gestochen scharf. Vorlage stammt von nem anderen user

Den P1 Aufkleber hab ich auch so gemacht.
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Vielen Dank.
Diese Kiste nervt mich gerade.
Ich wollte den Choke verlegen.
Dann das hier.
94726726-83EE-452C-99F7-73570D486054.jpeg
Kapier ich nicht.
Ich hab den Motor komplett mit Vergaser eingebaut - und nun geht der Kasten nicht mehr ab.
Ich kann das fixen mit nem anderen Schleifer, der ohne Schlitz, aber der mit gehört da dran.
Woher kommt denn das?
Gibt es verschieden lange Kästen?
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 454
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Hallo,

bei M2 und auch P1 (baugleich) ist es bei mir auch so das der Luftfilterkasten press am Schleifschutz anliegt. Ich habe die mit einer Senkschraube befestigt.
Scheint also normal zu sein. Ich bekomme ihn aber seitlich mit sanfter Gewalt rausgedreht.

Ich mach bei gelegenheit mal ein Bild.

Gruß Dieter
Gruß Dieter

ingbilly
Beiträge: 151
Registriert: 16.10.2016 21:21
Mofa/Moped: Hercules P3, Prima2S
Zündapp SX80
Honda XL50, XL50
Kreidler MF25
Motobecane X1
Velosolex T1800
Kontaktdaten:

Re: Restauration M2

Beitrag von ingbilly »

Hatte beim P3 eigentlich das gleichen Thema.
Ging spielfrei rein, saß aber schon etwas stramm.

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 454
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

Bei mir ist es wie gesagt auch "press". Geht schwer rein. Am besten von oben.

Mein Schleifschutz ist selbst geschnitzt.
20200303_165107_copy_2080x1170.jpg
20200303_165136_copy_1170x2080.jpg
Gruß Dieter

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Danke.
Daher sicher die Änderung des Schleifers auf:
8F295BEE-8DA5-40DE-B214-C39FBB6E9D74.jpeg
Den verbau ich jetzt.
Dann ist Ruhe.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 454
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

LXF hat geschrieben:
03.03.2020 17:55
Danke.
Daher sicher die Änderung des Schleifers auf:
8F295BEE-8DA5-40DE-B214-C39FBB6E9D74.jpeg
Den verbau ich jetzt.
Dann ist Ruhe.
Muss ich bei der M2 mal gucken. Da hab ich den glaube ich dran...

Edit: ja so war's...
20200303_184823_copy_2080x1170.jpg
Gruß Dieter

Benutzeravatar
technik-ostfriese
Administrator
Beiträge: 831
Registriert: 11.03.2009 22:05
Mofa/Moped: Hercules Prima 2S, P1-505 P
DKW P1-505 P
SACHS-BIKES Optima 50
SACHS ZX 50
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Restauration M2

Beitrag von technik-ostfriese »

Hallo zusammen,

bei meinen originalen Bundeswehr P1 Mopeds (entsprechen im Grundaufbau der M2) ist die Demontage eigentlich kein Problem, obwohl der Abstand zwischen Gleitstück und Kasten recht klein ist. Die Schraube für das Gleitstück ist dabei im selbigen relativ weit versenkt.
IMG_20200303_144420.jpg
Zur Demontage muss der der Luftfilterkasten leicht nach oben abgewinkelt werden und dann kann man den Kasten durch die Aussparung im Luftfilterkasten nach hinten ziehen. Das ist wohl auch ein Grund für die Aussparung im Luftfilterkasten.
IMG_20200303_222648.jpg
Die Gleitstücke gab es schon damals in diversen Ausführungen. Hier muss man also ggf. Anpassungen vornehmen. Wichtig ist natürlich noch, dass man die originalen O-Ringe zwischen Ansaugstutzen-Vergaser und Vergaser-ASGDG verwendet. Manchmal findet man dort viel zu große O-Ringe (>3 mm Dicke), die dann das Gesamtpaket noch weiter nach hinten bringen.

Grüße,
Kai

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Danke Leute.
Am WE gehts dann weiter.
Ich baue auf jeden Fall den anderen Schleifer ein.


P.S.
Um die BW P1 beneide ich dich, Kai.
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
LXF
Beiträge: 475
Registriert: 30.08.2016 09:38
Mofa/Moped: Hercules M2, M4, M5, CB3, HR2
Harley Davidson FSSTS Bj. 97
Kawasaki Z 1000 Bj. 2015
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Restauration M2

Beitrag von LXF »

Am WE habich den Ständer nochmal überarbeitet
5B17C5BF-9A1C-4217-8D1F-1D723507FCEF.jpeg
Passt.
EBA57B70-B2A3-4988-975E-F3C042307EBF.jpeg
M2, M4, M5, CB3, HR2, E1

Benutzeravatar
Zahnriemenfahrer
Beiträge: 454
Registriert: 03.11.2016 15:14
Mofa/Moped: Hercules M2 Bj.1973
Hercules P1 Bj.1976
DKW RT 200 H Bj. 1952
Suzuki SV 650 Bj.1999
Wohnort: 52249 Eschweiler

Re: Restauration M2

Beitrag von Zahnriemenfahrer »

LXF hat geschrieben:
04.03.2020 08:16
Am WE habich den Ständer nochmal überarbeitet
Hatte mich schon gewundert das der noch so flach steht, dachte das hättest du schon vor dem lackieren gemacht.

Jetzt ist es doch gut!

Aufkleber hab ich noch nicht verschickt, wahrscheinlich heute...

Edit: verschickt
Gruß Dieter

Antworten