Kettensatz Haltbarkeit

Allgemeine Fragen rund um die M / Prima Mofas. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
Antworten
rdiger8092
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2017 23:27
Mofa/Moped: Hercules prima2

Kettensatz Haltbarkeit

Beitrag von rdiger8092 » 05.06.2019 20:06

Moin !
Wir haben ja die Prima 5S von unseren Junior auf Optima3S umgebaut . Der Kettensatz musste ja auch geändert werden .
Der Kettensatz hatte Ca. 2500 Km gelaufen .
Laut Bestellung war es ein Kettensatz von Esjot .
Nun war nach der Laufleistung das Ritzel total eingelaufen , das die Zähne schon Sichelförmig waren , das Kettenrad nur leicht . Beim Kettenrad stand Esjot drauf . Der Satz würde regelmäßig mit Kettenfett gepflegt . Ist die kurze Haltbarkeit normal ?

Für die Optima habe ich die Teile nun einzeln bestellt . Steht überall Esjot drauf und die Kette soll 3-Fach verstärkt sein .
Gruß Rudi

carinona
Beiträge: 5769
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Kettensatz Haltbarkeit

Beitrag von carinona » 08.06.2019 07:10

das ist überhaupt nicht normal und esjot ist eigentlich gut

war alles neu, auch die kette?

spannt ihr die kette zu stark,
federt die mühle zu weit durch
laufen die zahräder in der flucht

es ist immer die kette die das zeug zerstört...wheelies gemacht, alpen hochgefahren

rdiger8092
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2017 23:27
Mofa/Moped: Hercules prima2

Re: Kettensatz Haltbarkeit

Beitrag von rdiger8092 » 08.06.2019 19:35

Moin !
Kette war nicht zu stark gespannt , war noch 2 cm zu bewegen .
Federt nicht zu weit durch .
Zahnräder liegen in der Flucht .
Hat Wheelis gemacht , nachdem ich mein Junior auf die Schliche gekommen bin ! Das Lenkkopflager hat sich immer gelöst , andauernd nachgezogen , bis die untere Hülse gebrochen war und das Lager unten kaputt war . Da hat er es zugegeben .
Aber seitdem macht er es nicht mehr .
Und mittlerweilen ist es ja eine Optima 3S mit Ritzel und Kettenrad mit ESJOT drauf und 3-Fach verstärkter Kette . Sollte jetzt wohl länger halten !
Gruß
Rudi

Antworten