Hercules P1

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
carinona
Beiträge: 5861
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 15.10.2019 23:58

gibt nur die 2 wellen soweit ich weis für den 505
und im 504 war die 42mm ab werk zb 0288 112 100 , die welle mit den 2 scheibenfdern
http://www.technik-ostfriese.com/techni ... mtei/3.php

möglich das die 0288 112 102 im 504/1B war oder einfach nur mit einer scheibenfeder war

da bei 42er hub der kolben nicht so hoch geht muss das teil halt früher zünden, bei 25-28grad

bei wellen mit 44mm hub ist es verschieden, 15-18-22 grad zb ob mofa oder moped

die öffnung des unterbrechers hat nur bedingt was mit dem zündzeitpunkt zu tun, den zündzeitpunkt stellt man durch drehn der grundplatte ein...nornmalerweise.... es geht indirekt auch wenn man den unterbrecherabstand vergrößert und dabei das polrad nicht verdreht

zündung ist wenn er mit öffnen beginnt....wenn er offen ist zündet nix mehr

Optima87Winter
Beiträge: 118
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 16.10.2019 13:46

Ich schau jetzt nochmal nach welche Nummer die Welle genau hat und berichte gleich wieder, ist ja nicht unwichtig zum einstellen der Zündung

Optima87Winter
Beiträge: 118
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 16.10.2019 13:58

Die Nummer auf dem Pleuel ist
0217 103 099 das sind die 44 Hub, 0217 102 099 ist 42 Hub.
Ob es bei den Automatik auch so ist weiß ich nicht aber bei den 2 Gang Schaltern ist das ganz sicher so.

Optima87Winter
Beiträge: 118
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 16.10.2019 14:00

20191016_135608.jpg

carinona
Beiträge: 5861
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 16.10.2019 14:16

jo und mit der 44mm welle ist der frühste zündzeitpunkt beim DY optima 50 motor 22-25 grad vor ot
http://www.technik-ostfriese.com/techni ... ung/39.php
der früheste den ich für die 49er sachs 505 kenne

der ältere 49ccm D motor hat 20,5 grad, den gabs als 40 kmh
http://www.technik-ostfriese.com/techni ... ima/12.php

du liegst da also schon im rahmen

den zündzeitpunkt beim DY würde ich mit etwas skepsis sehn, denn der hat die iskra zündung die sich selbst verstellt
http://www.motelek.net/andere/iskra/war ... gen_nd.png
http://www.motelek.net/zundanlagen/iskra.html

also 22 grad halt ich noch für machbar
Zuletzt geändert von carinona am 16.10.2019 17:25, insgesamt 1-mal geändert.

Optima87Winter
Beiträge: 118
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 16.10.2019 16:11

Ok.
Hab jetzt denn Optima 3S Auspuff zum testen raufgeschraubt und sie ging gleich besser.
Jetzt hab ich 20 Grad ich stell sie jetzt mal auf 22 ein und berichte

Optima87Winter
Beiträge: 118
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 17.10.2019 22:37

Hab jetzt heute Zündung nachgestellt mit verschiedenen Einstellungen.
Mit 19,20,22 Grad. Sie springt immer sofort auf das erste mal an und nimmt immer Gas sauber an.
Durch das verstellen konnte ich nicht wirklich einen Grosen Unterschied feststellen, wenn ich mit 22 Grad fahre rutscht die Kupplung bisschen mehr was normal mehr Leistung bedeutet, da die jetzigen Lamellen im Arsch sind.
Bau morgen die neuen ein und dann seh ich es e was passiert.
Noch irgendwer eine kleine Idee was noch an Kraft zusätzlich bringen könnte?

Optima87Winter
Beiträge: 118
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 19.10.2019 16:32

Moped läuft jetzt mit 22 Grad, Kontakte auf 0.35 eingestellt.
Springt super an und fällt auch gleich wieder ins Standgas.
Auspuff hab ich den von Mofastübchen droben der hinten offen ist.
Der Anzug wurde bis jetzt nicht besser, glaub auch nicht dass der noch besser wird was mich schon stört da ich nicht der leichteste bin.
Kerze ist schön Dunkelbraun aber nicht zu dunkel mit 55 Düse.
Kupplung rutscht auch nicht mehr und sie läuft laut Tacho bisschen über 50 km/h also ungefähr 45 echte km/h.

carinona
Beiträge: 5861
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 19.10.2019 17:47

ist doch gut für den oldtimer

Optima87Winter
Beiträge: 118
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 20.10.2019 10:49

Was mir noch aufgefallen ist dass der Krümmer bisschen kurz ist.
Wenn er kürzer ist bekommt er mehr Drehzahl was ja mehr Endgeschwindigkeit bedeutet und wenn länger mehr Kraft da der Rückstau höher ist aber es wird langsamer.
Welche Länge müsste denn der haben ?
Gekürzt wurde er ganz sicher

carinona
Beiträge: 5861
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 20.10.2019 12:24


Optima87Winter
Beiträge: 118
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 23.10.2019 16:15

Zum Vergaser mit Filter wollte ich noch erwähnen dass die P1 mit dem Luftfilterkasten von der Optima 3S der die Eckige Öffnung hat defenetiv spürbar besser geht.

Hab den 27 mm Luftfilter drinnen und fahr jetzt den Originalen 85/12/101A mit 56 Düse.
Krümmer würde erneuert und kann dazu sagen dass bei der P1 das kürzen nur schlechten Anzug bringt sonst nichts.
Rohr steht 15cm in den Auspuff und läuft super damit und sie zieht anständig.
Zum Schluss hab ich ihm noch 2mm vom Kolbenhemd genommen Einlassseite finde das bringt auch ein wenig was

Antworten