Hercules P1

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 24.09.2019 10:43

Hallo

Hab mir vor kurzem eine P1 geholt die ich restaurieren möchte.
Ist bei der P1 original eine Motoplat Zündung verbaut worden ?
Mir ist auch aufgefallen dass eine 44 Hub Welle verbaut ist.
Ist das von einem anderen Fahrzeug übernommen worden oder Original ?

carinona
Beiträge: 5802
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 25.09.2019 12:35

die P1 hatte 47ccm , allso welle mit 42mm hub
und motor sachs 504
glaub kaum das sachs damals schon motoplat verbaut hat...

die DKW http://www.technik-ostfriese.com/techni ... -505_p.php
ist praktisch identisch mit der P1...

wenn da jetzt 44er welle drin ist, hat se halt 49ccm, macht nix schlechter

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 25.09.2019 13:45

Dann muss die Welle mit 44 Hub von einem anderen Modell sein.
Die Motoplat hat doch den dünnen Keil für Polrad und an der Welle auch den dünnen Schlitz jetzt kann ich keine normale Unterbrecherzündung einbauen was mir lieber währe außer ich bau eine andere Welle ein.

Sind die Motoplat in Ordnung oder eher Schrott?
Hab bis jetzt nur Erfahrung mit normalen Zündungen und stellt man die Motoplat auch so ein wie die normalen Zündungen ?

carinona
Beiträge: 5802
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 25.09.2019 14:16

versteh da nicht was du meinst....

die 504 zündung ist kleiner als die 505 zündung

zb zündspule für bosch
https://www.ebay.de/itm/Neue-Zuendspule ... 1966160538

ob das nun motoplat oder bosch ist spielt bei der art von zündung kaum ne rolle, unterbrecherzündungen werden auch alle gleich eingestellt, , es zündet wenn die mit öffnen beginnen am unterbrecher..

egal welche, wenn die original noch aus der zeit sind, würde ich zündspule , unterbrecher und kondnesator erneuern

motoplat teile gibts eigentlich nicht mehr

der keil müßte 2 x 3,7mm sein, gibt keine extra welle für motoplat oder bosch

vermute mal du hast im alten polrad 2mm nut , und in der neueren welle 3mm nut....
aber auch das wäre kein problem, denn den keil braucht man gar nicht, der dient nur zum einfacheren einstellen der zündung.

ansonsten mach mal bilder das man sieht was sache ist

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 25.09.2019 15:02

Teile hab ich noch keine gefunden nur Unterbrecher und Kondensator für Motoplat bei Mofastübchen.

Da hab ich mich vertan dachte die Schlitze für den Polradkeil bei der Bosch Zündung sind größer.

Hab noch eine kleine Zündung da, diese werde ich verbauen.
Gefunden hab ich nur 2,3-3mm vor OT zündbeginn das müsste dann 19-22 Grad sein ?

carinona
Beiträge: 5802
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 25.09.2019 15:20

18- 19-22 grad mit der 44er welle geht ok

20,5 grad ist moped 49ccm , also mit der 44er welle, sachs 505/2D
also würd ich auch die 20-21 grad nehmen

1,75+-0,25mm v. ot

2,5-3mm ist für die 42er welle, das nix für 44er welle

auch das motoplat zeug bei mofastübchen ist alles nachbau...da muss man manchmal kötzchen am unterbrecher nachfeilen

am besten wäre ne bosch
http://www.technik-ostfriese.com/techni ... mtei/5.php
aber wie das da im einzelnen passt mit der neuen welle , ka

http://www.technik-ostfriese.com/techni ... mtei/3.php
bei den alten war ja der nocken an der welle mitlaufend und nicht am polrad
da würde ja der keil der neuen welle nicht für passen

da muss irgend gebastelt worden sein

jedenfalls wurde der 504 mit bosch oder motoplat ausgeliefert, soweit stimmt das also

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 25.09.2019 18:16

Bis jetzt sieht alles in Ordnung aus mit der Bosch Zündung die ich einbauen will.
Hab noch eine rumliegen für 504 Motor.

Dass die nicht super zieht mit dem rechne ich e aber ich möchte das beste rausholen an Kraft was geht auch wenn ich den Auslass bisschen feile aber nicht viel.

In die Höhe fielen bedeutet mehr Kraft da der Frischgas Wechsel besser ist und in die breite mehr Drehzahl?
Wollte den Vorauslass bisschen schärfer machen

carinona
Beiträge: 5802
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 25.09.2019 19:52

finger weg von zylindern die man nicht her kaufen kann, der eingang motor eigent sich nicht grad für tuning wegen der kupplung
das ganze ist ein oldtimer

wenn man tunen will dann tuning zylinder

für die bosch zündung gibts markenunterbrecher
https://www.ebay.de/itm/BERU-Kontaktsat ... SwbipdgGUm

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 25.09.2019 20:58

Hast auch wieder recht hab zwar einige Optima Zylinder aber es muss nicht wirklich sein.
Original ist der Sachs 25/40 Auspuff montiert .
Gibt es da bessere Alternativen oder eher drauflassen ?

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 15.10.2019 12:40

20191013_192209.jpg

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 15.10.2019 12:49

Wollte mal meine fertige P1 hier reinstellen und berichten.
Wurde komplett Restauriert und Revidiert.
Der Motor läuft sehr ruhig und gut mit dem neuen kolben und den 85/12/104A Vergaser Düse 55.
Nach paar vollgasfahrten konnte man auch schon das Kerzenbild begutachten, für mich ein bisschen zu fett eher dunkelbraun mit W175 AC Kerze aber ich lass es erst mal so bis alles eingefahren ist.
Springt super an auch im warmen und kalten Zustand die Zündung läuft auf 20 Grad.
Kupplung rutscht leider bisschen durch aber ist nicht so schlimm da kommen neue Lamellen rein.
Hat wer Erfahrung mit dem Moped ob da an Kraft noch bisschen was rauszuholen ist da sie halt nicht gut zieht ?
Laut Tacho schafft sie 45 km/h
Dachte an den 13er Vergaser
Auspuff hab ich ersetzt, da mir der Originalen Sachs 25/40 km/h vorkommt als würde er bremsen in hohen Drehzahlen

carinona
Beiträge: 5802
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 15.10.2019 12:53

13er wird nicht wirklich viel bringen, kannst es versuchen

kannst aber auch dem 12er mehr luft und größere düse geben

wie sieht der auspuff hinten aus?
so?
http://www.mofastuebchen.de/Auspuff-chr ... -QUALITAeT

und bleib später bei 1:40

bei neuem kolben für ca 200km 1:30-1:33

tankaufkleber
https://www.ebay.de/itm/Hercules-M1-M2- ... 0012.m1985

fürn rahmen zb https://www.ebay.de/itm/Hercules-H-Logo ... SwqLtacLiS

ölschraube http://www.mofastuebchen.de/ORIGINALTEI ... hs-504-505
+ passenden o-ring
dann braucht man nur noch mühle leicht nach links zu kippen, ist öl da, alles prima

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 15.10.2019 15:19

Der Auspuff ist hinten ist zu mit zwei Löchern. Der Originale Sachs Auspuff ist hinten offen.
Hab den 13er auf meiner P3 und macht nur wenig aus bis auf Beschleunigung ist bisschen besser.

Hab jetzt den 104A Vergaser drauf mit 55 Düse, 27mm Luftfilter und der Kasten hat die Runde Öffnung mit 15mm Durchmesser.
Mischung fahr ich immer 1:40 bei allen Mopeds.

carinona
Beiträge: 5802
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 15.10.2019 15:46

der auspuff von meinem link ist gut, gibts auch in schwarz...


mach 3x 8mm löcher in den kasten und stimm mit größerer düse ab , könnt 56-58 werden

und zündung auf 28 grad vor ot

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 15.10.2019 16:42

Bohre ungern Löcher in einen Moped Luftfilterkasten aber wenn das was bringt könnte ich einen dafür opfern.

Ist 28 Grad nicht zu viel? Da zieht sie ja schlechter wenn zu viel Frühzündung ist ?

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 15.10.2019 16:59

Hab jetzt innen 3 Löcher gemacht die der Eckige auch hat mit 6,5mm.
Dateianhänge
15711515017205023680794458605814.jpg

carinona
Beiträge: 5802
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 15.10.2019 17:21

jenau

dann testen was kerzenbild sagt

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 15.10.2019 20:21

Wird minimal heller.
Liegt vielleicht daran dass ich das Mop noch nicht ganz so stark drehen kann wegen neuen Kolben.
Muss ihn erst einfahren und dann feiner abstimmen.

Was ist mit den 28 Grad ? Ist das nicht zu viel?
Könnte aber dann auch schneller laufen wenn ich auf 28 gehe denn mit 20 läuft sie laut Tacho 45 auf der geraden was ich nicht gut finde.

carinona
Beiträge: 5802
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules P1

Beitrag von carinona » 15.10.2019 20:45

achso wegen der 44mm welle
da kannst bis 22 grad gehn wenns einzustellen ist.

Optima87Winter
Beiträge: 114
Registriert: 26.09.2016 20:24
Mofa/Moped: Hercules Optima 3

Re: Hercules P1

Beitrag von Optima87Winter » 15.10.2019 23:27

Wegen der Welle wollt ich auch nochmal fragen.
Ich kenn es so wenn auf dem Pleuel 102 steht ist es eine 42 Hub und bei 103 eine 44 Hub.
Jetzt bin ich mir nicht sicher ob das auch bei den 504 Automatik Motoren auch so ist ??? Welle ist eine Originale von Sachs.

22 Grad bekomm ich schon hin. Unterbrecher steht auf 0,35 mm.
Dann müsste ich den auf 0,4 stellen wenn es eine 44 Hub Welle sicher ist?
Hoffe da kannst mir helfen

Antworten