Hercules M5 1978 angemessener Preis?

Allgemeine Fragen rund um die Optima Mopeds. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
carinona
Beiträge: 7122
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules M5 1978 angemessener Preis?

Beitrag von carinona »

frag mich nicht... größere überströmer hatten die alten kreuzzylinder
https://www.ebay.de/itm/284037521641?ha ... SwhJlfiWO6
https://www.ebay.de/itm/203297679744?ha ... SwRkJdVXMp

Sachser
Beiträge: 115
Registriert: 15.06.2020 22:44
Mofa/Moped: Sachs

Re: Hercules M5 1978 angemessener Preis?

Beitrag von Sachser »

Heute Nachmittag habe ich mich mit dem ganzen mal beschäftigt... Habe noch nie Steuerzeiten gemessen.
Gradscheibe mit Durchmesser von polrad ausgedruckt und folgendes ermittelt:

Einlassseuerzeit (original) 115°

Auslasssteuerzeit (gefeilt) 133°

Überströmzeit(original) 90°

VORAUSLASS≈21°statt geschätzten 15°

carinona
Beiträge: 7122
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules M5 1978 angemessener Preis?

Beitrag von carinona »


Sachser
Beiträge: 115
Registriert: 15.06.2020 22:44
Mofa/Moped: Sachs

Re: Hercules M5 1978 angemessener Preis?

Beitrag von Sachser »

In irgendeinem forum habe ich heute einen Beitrag gefunden wo einer die originalen SZ vom 505 2b gemessen hat.

Der hatte auch 90 ÜS und 115Einlass wie ich ermittelt.
Diese Kanäle sind ja auch bei mir noch original.
Nur der Auslasswert ist bei mir anders.
In dem Beitrag stand 120, so ist es anscheinend original.
Bei mir ist dass halt 133 weil Richtung OT gefeilt wurde.

Kann ich den Zylinder so optimieren dass er am Ende mehr power hat mit der größeren Auslasszeit?
Was müsste ich dafür tun?
Denn momentan hats ja nur schlechte Auswirkungen weil nur mehr Auslass und nicht mehr Sprit reinkommt.
Eigentlich ist die auslasszeit aber noch nicht zu scharf sodass man noch was retten kann oder??

carinona
Beiträge: 7122
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: Hercules M5 1978 angemessener Preis?

Beitrag von carinona »

ich kenn mich damit nicht aus
http://www.muemi-tuning.de/FAQ/
Sie haben den Zylinder selbst gefeilt und er läuft nicht mehr richtig. Ist der Zylinder noch zu retten?

könntest auch mopekolben nzw 12er vergaser versuchen, dann kommt mehr rein

oder größere düse in den 10er und luft anpassen , 27mm papierfilter---+ größeres loch am kasten
https://www.ebay.de/itm/353319892304?ha ... SwJt5f2HSQ

sonst halt mal warten ob sich hier mit den steuerzeiten jemand auskennt

Sachser
Beiträge: 115
Registriert: 15.06.2020 22:44
Mofa/Moped: Sachs

Re: Hercules M5 1978 angemessener Preis?

Beitrag von Sachser »

carinona hat geschrieben:
03.07.2021 22:47
sonst halt mal warten ob sich hier mit den steuerzeiten jemand auskennt
Das wäre natürlich top wenn nochmal jemand was dazu sagen würde, der in dem Bereich was weis... So genau muss das ja nicht sein, aber ich wäre schon froh wenn das ding nachher besser läuft wie vorher :)
Mein Gefühl sagt mir dass der EinlassKanal verbreitert werden muss.
Verlängern vllt auch ein paar grad aber nicht so viel. Wenn ich jetzt auf mich allein gestellt wäre würde ich den Einlasszeit um 10grad verlängern... Also 125°

Zandermichi
Beiträge: 427
Registriert: 02.03.2017 09:42
Mofa/Moped: Hercules P3

Re: Hercules M5 1978 angemessener Preis?

Beitrag von Zandermichi »

ich hab meinen Motor (Zylinder,ASS und Gaser) bei Mümmi machen lassen und bin mehr als zufrieden :thumbup:
2017 war das und läuft heute noch wie Sau! wirklich topp Arbeit und Preis Leistung stimmt !
da selber mit den Akkubohrer rum eiern bringt nix !
wie gesagt kann ich nur empfehlen

Gruß Michi

Antworten