P3 wird restauriert

Allgemeine Fragen rund um die Optima Mopeds. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.
ingbilly
Beiträge: 151
Registriert: 16.10.2016 21:21
Mofa/Moped: Hercules P3, Prima2S
Zündapp SX80
Honda XL50, XL50
Kreidler MF25
Motobecane X1
Velosolex T1800
Kontaktdaten:

Re: P3 wird restauriert

Beitrag von ingbilly »

Nabend,

also, so langsam wird's.
Rahmenrohraufkleber habe ich mittlerweile als Original bekommen.
Tankaufkleber suche ich noch.

Mittlerweile habe ich auch zwei Denfeld-Sattel bekommen, also die alten mit den Federn. Somit kann der Schaumsitz weg.
Ich würde mir für den zweiten Sitz aber gerne eine neue Satteldecke kaufen, hab auch schon mal welche gesehen, finde die aber nicht mehr.

Ansonsten läuft sie stramme 50.

Ach, was macht ihr eigentlich mit den Lenkergriffen.
Ich kann die kleine Schraube so anknallen, daß ich schon Angst bekomme, daß der Griff platzt, aber irgendwann verdreht sich der Griff wieder.

Danke und Gruß
Jürgen

Uwe S.
Beiträge: 632
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: P3 wird restauriert

Beitrag von Uwe S. »

Hallo
Lenkergriffe: neuer Lenker, neue Griffe oder den Spalt zum klemmen mit dem Dremel etwas aufweiten. Mehr Möglichkeiten gibt es nicht.
Gruß Uwe

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: P3 wird restauriert

Beitrag von carinona »

gibt hier nen satz Ringe https://www.sachs505.de/Spacer-Ring-Sat ... rima-5S-M5

bei griffen...könnt man versuchen lage sandpapier mit reinzumachen, wenn da wirklich nix fest wird..und schraubensicherung an die schraube

ingbilly
Beiträge: 151
Registriert: 16.10.2016 21:21
Mofa/Moped: Hercules P3, Prima2S
Zündapp SX80
Honda XL50, XL50
Kreidler MF25
Motobecane X1
Velosolex T1800
Kontaktdaten:

Re: P3 wird restauriert

Beitrag von ingbilly »

Hallo,

muß mich jetzt nochmal vergewissern.
Die Griffe haben keine Klemmschellen, sondern man schraubt eine Schraube radial ans Lenkrohr dran und auf diese Schraube ist eine Mutter, mit der man Dekohebel und ChokeHebel festmacht.

So wie dieser Griff hier:
https://www.mofastuebchen.de/de/schaltg ... stoffhebel
(Bild jetzt einfach mal gegriffen)

Gruß
Jürgen

carinona
Beiträge: 6324
Registriert: 06.02.2013 16:53
Mofa/Moped: BENZIN

Re: P3 wird restauriert

Beitrag von carinona »


Uwe S.
Beiträge: 632
Registriert: 22.01.2017 17:23
Mofa/Moped: 1.Prima 5 Bj. 1980, Umbau als HR2
und Mopedzul.
2. P3 Bj. 1975, 3BX
3. Prima 5 Bj. 82, Mopedzul 3BX
Wohnort: Hungen

Re: P3 wird restauriert

Beitrag von Uwe S. »

Achso du meinst "den" Schaltgriff. Schau dir den Lenker an und wenn der an der Klemmstelle keine Abnutzungserscheinungen hat besorg dir die im Link gezeigten Ersatzteile. Wenn er starke Riefen von der Schraube oder der Klemme hat, hilft nur neuer Lenker.
Hast Magura oder Chinaschrottgriff?

Tom-Sgbg
Beiträge: 4
Registriert: 15.06.2020 09:28
Mofa/Moped: Hercules PRIMA 3S; BJ 1987; anthrazit/rot

Re: P3 wird restauriert

Beitrag von Tom-Sgbg »

Hallo zusammen, hab zum Thema Schaltgriff auch ne Frage. Mir dreht das Gewinde der Befestigungsschraube am Schaltgriffgehäuse (Nr. 18 - Ersatzteilliste) duch. Soll heißen, daß sich das Innengewinde verabschiedet hat.

- Läßt sich da jetzt noch was reparieren und wenn ja, wie?
- Wenn nicht, brauche ich da einen kompletten neuen Schaltgriff oder gibt es das Gehäuse (Nr. 18 - Ersatzteilliste bzw. siehe Bild) auch einzeln?

https://www.technik-ostfriese.com/techn ... ste/11.php

Gruß Thomas

Antworten