zx 50 verbaucht viel zu viel!

Probleme und Lösungen zum Motor, Getriebe, Vergaser/Luftfilter, Auspuff...
Antworten
knaatsch
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2013 23:13
Mofa/Moped: Sachs zx 50

zx 50 verbaucht viel zu viel!

Beitrag von knaatsch » 23.06.2013 23:19

hallo
ich habe folgendes Problem mit Meiner Sachs und dem Setup:
-Auspuff komplett leer
-74ccm Top performance
-21er Dellorto
-Luftfilterkasten leer + löcher im Luftfilterkasten
-harte Kupplungsfedern
-Stage 6 Kurbelwelle

verbraucht auf 20 km 3 liter ! Sprich auf 100 km 15 liter :wtf: :crazy: das ist auf jedenfall zuviel
der vergaser leckt nich das heißt das benzin kommt wirklich unten an , ich muss sie auch immer auf drehzahlen fahren da sie im unteren drehzahl bereich stottert und fast ausgeht , kommt mir so vor als würde sie gleich ertränkt werden

woran liegts ? wäre schön wenn mir jemand helfen kann
mfg

Benutzeravatar
stefankausk
Beiträge: 2106
Registriert: 20.03.2012 16:21
Mofa/Moped: Hercules MP4 und Simson Schwalbe KR51/2
Wohnort: Hürth bei Köln

Re: zx 50 verbaucht viel zu viel!

Beitrag von stefankausk » 24.06.2013 18:53

Hallo,

ich habe von deinem Moped und dessen Tuning keine Ahnung, aber Du hast es bereits geschrieben, der Motor wird fast ertränkt! Permanenter Choke, Nadelstellung, Spritniveou im Vergaser, etc., alles mal checken!
Gruß
Stefan
"lieber schweigen und als Narr erscheinen......als sprechen und jeden Zweifel beseitigen"

knaatsch
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2013 23:13
Mofa/Moped: Sachs zx 50

Re: zx 50 verbaucht viel zu viel!

Beitrag von knaatsch » 24.06.2013 19:42

Chock ist aus
muss ich die nadel dann höher oder niedriger hängen ?
was meinst du mit dem spritniveau?

mfg

Benutzeravatar
stefankausk
Beiträge: 2106
Registriert: 20.03.2012 16:21
Mofa/Moped: Hercules MP4 und Simson Schwalbe KR51/2
Wohnort: Hürth bei Köln

Re: zx 50 verbaucht viel zu viel!

Beitrag von stefankausk » 24.06.2013 21:13

Hallo,

Spritniveou bzw. Spritstand in der Vergaser-Schwimmerkammer. Dieser sollte eine bestimmte Höhe bzw. eine bestimmte Menge an Sprit haben, bevor das Schwimmernadelventil die Spritzufuhr in den Vergaser verschließt.
Mit der exakten Typbezeichnung des Vergasers einfach mal googeln (oder gleich mal bei dellorto nachschauen), da wirst Du bestimmt einige Informationen bekommen.

Die Nadel wird tiefer (den Chlip an der Nadel höher stecken) gehangen, um in dem betreffenden Lastbereich abzumagern.......aber dies allein wird bestimmt nicht diesen extremen Verbrauch verursachen! Da sollten schon noch einige andere Parameter nicht stimmen.........

Gruß
Stefan


PS: hast Du auch einen Namen.......
"lieber schweigen und als Narr erscheinen......als sprechen und jeden Zweifel beseitigen"

knaatsch
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2013 23:13
Mofa/Moped: Sachs zx 50

Re: zx 50 verbaucht viel zu viel!

Beitrag von knaatsch » 24.06.2013 23:14

ich werd das mit dem clip mal morgen machen
oder meinst du das ein 19er gaser auch reichen würde ?
hab mal den benzinhahn zugelassen mit einer vergaserfüllung komm ich grade mal 100-150 meter o.O
bei meiner originalen cpi gtr bin ich fast 2 km gekommen :O

Benutzeravatar
stefankausk
Beiträge: 2106
Registriert: 20.03.2012 16:21
Mofa/Moped: Hercules MP4 und Simson Schwalbe KR51/2
Wohnort: Hürth bei Köln

Re: zx 50 verbaucht viel zu viel!

Beitrag von stefankausk » 25.06.2013 15:49

Hallo,

tja, was heißt "reichen"??!!
Ein originaler 180ccm Piaggio Runner hat auch einen 21er Vergaser verbaut und es gibt 50ccm Motoren, welche einen 25er oder noch größeren Vergaser verbaut haben!
Probiere es einfach mal mit dem 19er aus.......Du hast ja nichts zu verlieren!

Gruß
Stefan
"lieber schweigen und als Narr erscheinen......als sprechen und jeden Zweifel beseitigen"

Antworten